Hallo, Besucher der Thread wurde 1,7k mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Heute im Büdinger Wald

  • Hallo zusammen,
    Das schöne Wetter muß man nutzen , also ab in den Wald , heute in mei Lieblingsbiotop im alten Bergwerk. Erstmal gehts ja den Berg hoch , da am Wegrand auf einem Baumstumpf , tatsächlich ein Pilzchen mit Hut und Stiel , nur so 1 cm Durchmesser.
    oben :

    unten :

    Danach über die große Wiese (1Km²), die wird nur einmal jährlich gemäht und ansonsten den Wildschweinen und Hirschen überlassen , welche auch täglich dort sind (Die Wildschweine nächtlich)

    Nochmal über Geröll und einen schmalen Waldstreifen , dann wieder bergab in die alte Grube , mein Lieblings - Biotop , da wächst wild so manches ,was im geordneten Wald nicht geduldet wird (Salweide , Kiefer , Espe , Birke , Fichte , sonstiges Gestrüpp ) und durch die Lage im "Loch" ist es auch immer feucht.


    Dort fand ich auf Kiefernzapfen bzw. daneben auch diesen Kiefernzapfen-Nagelschwamm , diesmal ists der "milde" (Mikroskopisch abgesichert).

    Und auf einem anderen Zapfen auch den Ohrlöffel-Stacheling , aber dieser hat schon eine recht ungewöhnliche Wuchsform. Ob man den als "Schmetterlings - Stacheling" wohl neu beschreiben könnte ?(nicht ernst gemeint) Leider ist das Bild vor Ort nichts geworden , so habe ich zu Hause nochmal nachgeknipst.

    So , das wars für heute , der Frühling kommt.
    Grüße Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.