So finde ich Morcheln

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 7.271 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. April 2014 um 08:52) ist von ThomasL.

  • Guten Morgen,
    nach der gestrigen Tour mit Tommi noch einen Einkauf getätigt, und an der Wuhle entlang nach Hause ....

    So finde ich die Morcheln. Als erstes eine mögliche Fundstelle auswählen.

    Diese Stelle sieht gut aus. Esche, Feuchtigkeit und Ufernähe.

    An der Stelle angekommen und sogleich in die Horizontale. Und immer schön die Augen auf.

    Da isses, das Objekt meiner Begierde.

    So, nu hab ich Dich, meine Kleine. Hast dich gut versteckt, aber...

    Die Ausbeute des gestrigen Tages sah dann so aus.

    Muss jetzt mal schauen, das ich meine Augen aufkriege. Der Rotwein gestern Abend war echt leeeeeeecker.
    Mal schauen, was die Wuhle heute für mich parat hält. Vielleicht noch einige andere Vertreter von Morcheln. Werd jetzt mal Morcheln gehen.

    LG von der Wuhle. Heinz

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 02 (13. April 2014 um 11:07)

  • Hallo Heinz !
    ich denke Du hast mehr als eine Morchelart gefunden die in Deinem Korb unter dem Judasaohr dürfte eine Spitzmorchel sein , unter dem großen Maipilz hingegen ist eine Morchel zu sehen der man unters Röckchen schauen kann .. das Entzücken darüber sieht man in Deinem Blick :)
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Gaby und Harry,

    danke für eure Kommentare. Schön ist es, wenn man über sich selbst lachen kann. Und das habe ich herzlichst.
    Harry, dein Hinweis auf die "Spitzmorchel" hat mich erstmal lahmgelegt. Konnte nicht mehr vor lachen.
    Der Rest deines Textes löste dan allerdings einen Lachanfall bei mir aus. Nun gut, so langsam komm ich wieder runter. Herrlich, so macht das Spass.
    Aber, du hast recht, es könnte eine Spitzmorchel sein.

    Die Wuhle ist echt geil. Heinz

    PS.: Gaby, in welcher Ecke sammelst du Pilze?

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 02 (13. April 2014 um 21:25)

  • Hi,
    also ich sammle in Schärding das ist in der Nähe von Passau.
    Und hab heut auch schon die ersten Maipilze gefunden.
    lg Gabi

  • Glückwunsch, ein schön gefüllter Korb

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.