Ein Griff - zwei Pilze ......

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.324 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. September 2014 um 22:27) ist von Beorn.

  • das kennt man ja. Ein Pfifferling greifen und ein zweiter hängt mit daran.
    Bei diesem Fichtenreizker war das ähnlich, der hatte einen "Fußpilz"! :D Oder täusch ich mich? :yay:

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 01 (7. September 2014 um 19:28)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Uwe!

    Leider ist der kleine nicht mehr besonders fit.
    Das passiert, wenn zwei Primordien direkt nebeneinander zur Reife gebracht werden. Bisweilen entscheidet sich das Mycel dann, nur einen mit Nährstoffen zu versorgen. Der andere verkümmert, geht ein und wird dann beim Fichtenreizker weich und grün.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.