Noch mehr Januarpilze

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.106 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. Januar 2015 um 20:46) ist von Norbert.

  • Moin in die Runde, hier die Fotoausbeute vom heutigen Gassigang. Wir liefen in einem Gebiet mit viel totem Holz, mit Holunder, Erlen, Eichen, (kenne nicht alle Laubbäume) und Buchen. Es waren 4 Grad, mal kein Regen und natürlich gab es ein paar kräftige Böen. An manchen Stellen treibt der Holunder schon wieder aus. Die frischen Judasohren trocknen auf einer Zeitung, die Samtfüßchen müssen noch wachsen und der handteller große Austernseitling schien mir nicht mehr sehr frisch.



    1 Austernseitling

    2 Austernseitling

    3 Judasohr

    4 Judasohr

    5 Samtfüßchen

    6 interessante Wuchsrichtung, der Stubben liegt auf der Seite

    7

    8

  • Hallo Donna,
    Deine Bilder beweisen deutlich : Pilze gibts immer.
    Und das letzte Bild macht doch Hoffnung auf den kommenden Frühling.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .