Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Ein paar Aufnahmen der letzten Tage...

  • liessen erst einmal den Schluss zu, ich wär irgendwie im Dschungel gelandet. Nee nee, ist schon der Wuhle-Auwald. Bloss, da gehe ich derzeit nicht rein. Hier würde ich wahrscheinlich von verschiedenen kleinen Biestern aufgesaugt/aufgefressen.


    Aber erstmal ein Hallo.:)


    So, nu die Bilder vom Dschungelfeeling an der Wuhle.




    Hier sehen wir ein Wasserlauf, der leider derzeit vollkommen trocken liegt. Tut mir in der Seele weh. Dieses Jahr keine einzige Morchel an den Ufern dieses Wasserlaufes. Eschen sehen traurig auf den Bachverlauf.


    Was derzeit, trotz Dürre an einer Esche wächst, sehen wir hier. Um was es sich im näherem handelt, vermag ich nicht einzuschätzen. Vorsichtig würde ich ihn wohl als Feuerschwamm ... benennen wollen.





    Aber wer weiss????


    Ansonsten sieht es hier (meint Berlin und Umland - Brandenburg usw.) so aus: Dürre



    Sowas gibt es auch, und das braucht kein Mensch:




    Und das nächste braucht auch keiner.
    Eventuell Stadtegerling und Kompostegerling in einem Gebüsch, welsches intensiv als Pinkelecke genutzt wird (nicht nur von Männern).
    Dieser Bereich und die Pilze stinken dermassen nach Pi....., das einem der Atem stockt. Na ja, immer Feucht.





    Bin dann noch einmal kurz bei den Birnenquitten vorbei, sieht dieses Jahr gut aus, vorausgesetzt es regnet noch ein wenig.




    Für mich ist immer wieder interessant, wie sich die Landschnecken (Weinbergschnecken) verhalten (Kalkanzeiger). Derzeit sind sie am Boden und scheinen sich recht wohl zu fühlen, kommen aus ihren Gehäusen heraus, klettern nicht nach oben, sondern bleiben am Boden. Also feucht genug für ....



    Diese kleine Ratte begegnete mir heute Morgen. Von der Färbung her vermag ich sie nicht einzustufen. Ich denk aber, das sie etwas zwischen Zucht- und evtl. Wanderratte ist. Sie wird wohl den heutigen Tag nicht überleben (Gift).



    So, nu muss ich aber mal schauen wat mein Essen macht.


    Gruss aus Berlin. Heinz

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.