ist das ein hallimasch?

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 5.541 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. Oktober 2015 um 21:56) ist von Donna Wetter.

  • hallo zusammen,
    ich habe in meinem neuen garten an den stellen wo der vorbesitzer brennholz gelagert hatte seit kurzem pilze endeckt. er richt pilzig und mein vater hat gemeint es könnte ein hallimasch sein. da der aber eigentlich nicht in der wiese wächst bin ich mir nicht sicher.
    ich hoff ihr könnt mir helfen.
    1000 dank schon mal

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Helfen klar. Genau genommen ist das der Honiggelbe Hallimasch (Armillaria mellea).
    Verzehrfreigabe geben: Nein. Das geht nicht übers Internet, wenn man sich einigermaßen seriös mit Pilzen beschäftigt.
    Die musst du dir entweder selbst erteilen, wenn du sicher genug bist, oder einen Fachmann vor Ort aufsuchen (siehe Signatur).


    LG; pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Donna!

    Das ist aber der Idealfall, daß die so schön blond sind, wie auf deinem Bild. Die Farbe kann auch ausblassen oder zu einem hellen ockergelb oder ockerbraun verkümmern.
    In der Tat hast du nicht unrecht: Man könnte hier auch an den gelbschuppigen hallimasch (Armillaria gallica) denken. Die Trennung finde ich jedenfalls nicht immer ganz einfach.


    LG; pablo.

  • hallo zusammen,
    erstmal 1000000000 dank für die antworten!:gefuehle_smilie_0384:
    eigentlich wollte ich die pilze essen aber jetzt hat ein freund von mit gesagt das es auf keinen fall hallimasch sein können da diese nicht in der wiese wachsen sondern nur auf baumstämmen. jetzt bin ich wieder total verunsichert....

  • Hallo unfug!
    Deine Hallimsch sind nur scheinbar auf der Wiese gewachsen da war sicher eine Baumwurzel oder ähnliches darunter .
    abgesehen davon ist der Hallimasch eh nicht jedem bekömmlich roh sogar ein Giftpilz...also Vorsicht .
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Moin Unfug, frag 100 Leute und du wirst 50 verschiedene Antworten erhalten. Geh mit deinem Fund zum Pilzberater und der wird dir etwas sagen.
    Das sind sicher Hallis, ich sammle sie persönlich nicht mehr, weil sie mir zu muffig riechen/schmecken und weil man sie zuerst wässern sollte. (Wasser weg kippen) Früher haben wir Hallimasch siliert. Ist mir heute alles zu aufwändig in unserer Überflußgesellschaft.

    Viele Grüße, Donna Wetter