Hallo, Besucher der Thread wurde 1,6k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Unbekannter Pilz

  • Hallo,


    wahrscheinlich ein Helmling (Mycena spec.). In den Lamellen meine ich einen leichten Farbton zu erkennen, der mich etwas stört.


    Falls Dir bei dem Winzling ein Sporenabdruck gelingt: kein weißes Sporenpulver -> kein Mycena.


    Viele Grüße,
    Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.


  • Danke für die Hilfe aber leider bin ich noch etwas neu mit Pilzen und weiß nicht wie man einen Sporenabdruck macht.:)

  • den Hut abschneiden und auf eine Glasplatte legen oder auf den Übergang weißes Papier/brauner Karton(etc.) - jeweils eine Huthälfte für den Papieransatz.
    Es hilft manchmal, den Hut auch noch mit einem Glas abzudecken.


    Bei Helmlingsverdacht immer am Stiel drücken, ob Milch kommt.
    In dem Fall kommt man nämlich auch ohne Mikroskop sicher zu einer Lösung :)


    Eine Geruchsangabe ist auch immer hilfreich. Rettich-, Nitrat- und Chlorähnliche Gerüche passen zu manchem Helmling.


    Viele Grüße,
    Thorsten

    Keine Verzehrfreigabe im Forum: Ich rate hier im Forum gerne bei Pilzbildern mit.
    Wer basierend auf meine Rateversuche Pilze verspeist ist mutig.
    Im Umkehrschluss verpasst man nicht zwingend eine kulinarische Mahlzeit, wenn man einen Pilz nicht verspeist, welchen ich hier Giftpilz nenne.

    Einmal editiert, zuletzt von wildpflanzenfan ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von wildpflanzenfan ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.