Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 0 Antworten
  • Man hat als Pilzsammler ja Bilder im Kopf und Farben. Der hellgelbliche Hut in markanter Form und Größe deutet auf einen Knolli hin, stinkt bestimmt nach Kartoffeln, doch so glattter Hut? Ich schau mal drunter. Vorsichtig drehe ich die Basis vom Stiel heraus und staune. Keine Knolle dran. Ich rieche vertrauten Anisgeruch. Ein Champignon, na sowas. Mitten im Wald, wo ich die nur von den Wiesen her kenne und dort sind sie höher und dicker.


    Ich sammle alle ein und? Bei diesem ist etwas anders. Die Blätter sind weiter auseinander, andere Hutfarbe. Ich rieche und der Pilz muffelt. Das ist kein Champignon.


    Noch ein Stück weiter entdeckte ich einen rein weißen, kleinen Schirmling. Habe den neben den Champignon gelegt, Lamellen rein weiß, Hut weiß, Stiel weiß, Lamellen breiter und franziger.


    Also man muß genau hinschauen, bei jedem Pilz. Auch wenn sie in einer Gruppe wachsen. Nach zig Jahren Pilze sammeln wird man durch solche Augenblicke wieder daran erinnert.






    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.