Wertigkeit von speisepilzen

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.218 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. Oktober 2019 um 20:23) ist von Pilzrobert.

  • Hallo pilzfreunde.ich habe kürzlich einen beitrag über den Fund von netzstieligen hexenpilzen gelesen.ich war bisher der Meinung, sie schmecken nicht so besonders.aber der Finder schrieb,daß sie eine Delikatesse sind.genauso geht es mir beim verzehr des aufgeschirmten parasolpilzes als Schnitzel.mir schmeckt er nur,wenn er noch nicht aufgeschirmt ist.

    Mir ist augefallen,daß in den neuen pilzapps nichts über die Wertigkeit und Geschmack geschrieben wird. (Nur genießbar).es gibt so gute speisepilze,die ich vom Geschmack her schätze.zb.:

    Frostschneckling,schneeritterling,samtfußrüpling,stockschwämmchen,reizger und viele Sorten täublinge.was ist eure meinung?