Beiträge von Laperinni


    Ja, gestern hatten wir in Oberbayern 38 Grad! Heute wird das gleiche erwartet und ich muss grillen!!!!!
    Ein Pilztour waere mir viel lieber, es waechst leider aber nichts mehr im woid!
    Gruss
    Zakaria

    Hallo Zusammen,
    fuer Flockis wuerde ich auch vieles stehen lassen! Nur habe ich dieses Jahr leider noch keine gefunden!
    Gruss
    Zakaria
    ზაზა ლაფერაშვილი

    Zitat von Norbert pid='2718' dateline='1371321911'

    Hallo Zakaria,
    Bei der Nummer 2 fällt mir spontan der Kiefern-Braunporling ein (Phaeolus spadiceus). Wenn der Baumstumpf Nadelholz war , vorzugsweise Kiefer oder Lärche , dann ist er es sogar ziemlich sicher.
    Gruß Norbert


    Hallo Norbert,


    Ja es war ein Kieferstamm!


    Gruss
    Zakaria

    Zitat von Andreas pid='2722' dateline='1371335003'

    dito!


    Für mich ebenfalls eine Heiderotkappe. Irgendwo stand dort mit Sicherheit noch eine Birke rum.


    Hallo Andreas,
    Das ist es eben, im Umkreis von 100 Meter sind keine Birken gestanden, im Wald schon.
    Gruß
    Zakaria

    Hallo zusammen noch mal.


    Hier der zweite Röhrling, wo ich auch nicht ganz sicher bin.
    Am Anfang dachte ich an einen Goldröhrling, da vermisse ich aber den Ring. Der Pilz schaut für mich eher nach einem Körnchenröhrling aus:
    Hier die Buidl:








    Danke und viele Grüße
    Zakaria.

    Hallo Veronika,


    ja, ich weiß, dass der nicht einfach zu bestimmen ist. deswegen auch die Frage :).
    Wie gesagt, der Pilz ist unter Fichten gestanden, außen rum waren auch Kiefern und etwas weniger Buchen. nach dem Schnitt hat der Pilz, wie auf den letzten 2 Fotos sieht, schwärzliche Farbe bekommen.


    Grüße
    Zakaria

    Hallo Zusammen,


    nach einem wunderschönen Ausflug habe ich 2 Röhrlinge, die ich nicht zu 100% zuordnen kann.
    Interessant Eure Meinung, am Anfang dachte ich an Kiefernrotkappe, passt aber nicht ganz... Gefunden im Mischwald, überwiegend aber Kiefern und Fichten.
    hier die Buidl:







    Frisch geschnitten:

    5 Minuten später:

    Besten Dank im Voraus, vielen Grüße
    Zakaria

    Zitat von Heuler22 pid='2603' dateline='1370818650'

    Hallo Uwe,


    Geruch scharf, könnte schon auf Rettichgeruch hindeuten:P.


    VG Jörg


    Hallo Joerg,
    ja, die Pilze haben nach Rettich gerochen, sehr scharf!
    Gruesse
    Zakaria
    [hr]

    Zitat von PilzePassau pid='2586' dateline='1370718067'

    der Tintling - Glimmertintling :star:


    http://www.123pilze.de/DreamHC…mertintlingGiftig1004.htm


    der letzte irgendein toter Tintling :confused:


    Hallo Wolfgang, hat der [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Glimmertintling nicht braune [/font][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Lamellen? Hier bei meinem Tintling sind die weiss gewesen...[/font]


    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Gruss[/font]


    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Zakaria[/font]

    Zitat von Harry pid='2573' dateline='1370703931'

    Hallo Zakaria !
    wenn die Lamellen beim Täubling sehr elastisch waren sind es Frauentäublinge .
    Gruß Harry


    Ja, die Lamellen waren schon elastisch, die Farbe aber passt eher zu einem grasgrünen Täubling. Was Anderes kann ja nicht sein, entweder, oder :)
    Gruß Zakaria.

    Hallo Zusammen,


    ich mache jetzt weiter mit den mir unbekannten Pilzen.


    1) Im Mischwald, auf dem Laub, Hutdurchmesser ca. 3-5 cm. Geruch scharf, säuerlich. Sporenabdruck kommt morgen...









    2) im Mischwald an einem Ast angewachsen....



    3) :):


    4) Soeben vom Wald zurück, schneide und fotografiere in unserem Garten auf der Terrasse Pilze, Eichhörnchen schaut zu und wird schön erwischt:

    Hallo Zusammen,


    heute hatten wir einen wunderschönen Ausflug in einem Mischwald (überwiegend Nadel).
    Da ich bekannte, aber auch unbekannte Pilze gefunden habe, werde ich die Beiträge teilen, um mit Fotos nicht zu lästig zu werden.
    hier die Bekannte Pilze:


    Der erste Maronenröhrling dieses Jahres


    Grasgrüner Täubling (oder Frauentäubling?):







    Die unbekannten kommen in den nächsten Beiträgen.
    Viele Grüße
    Zakaria


    Hallo Joerg,
    leider habe ich keine weiteren Fotos von den Pilzen, werde aber am Samstag noch welche mitnehmen und Fotos, wie es für die Bestimmung gehört, machen.
    Gruss
    Zakaria

    Hallo und danke fuer die Infos.


    Wie gesagt, kenne mich mit Lamellen Pilzen und Porlingen leider gar nicht aus.
    Ein Pilzurs beim Wolfgang wäre angebracht....


    Gruesse
    Zakaria

    Guten Morgen Zusammen,


    anbei ein Paar Bilder.


    1. Flockenstieliger Hexenroehrling:



    2. Stockschwaemmchen? Kenne mich leider nur mit Roehrlingen, Morcheln und Leistlingen aus (Habe leider keine weiteren Bilder zur Hand)

    3. Zunderschwamm

    Viele Grüße,


    Zakaria

    Hallo Zusammen,


    Schliesse mich an. Zuchtchampignons habe ich reichlich im Keller, diese schauen ziemlich aehnlich aus...... ist aber kein Grund den Fund gleich zu essen.... Am besten einen Pilzsachverstaendigen aufsuchen, z. B. Wolfgang.


    Hallo Wolfgang, ich bin's, Kalender Zakaria :)


    Gruesse


    Laperinni