Beiträge von MarciMarc

    Pilz 1 kein auffälliger Geruch irgendwie, aber war auch ein wenig frisch und die Nase hat getropft... Sporen, keine Ahnung


    2.er Pilz tief im Moos zwischen Fichten. Sporen weiß ich nicht wie was wann wo, probiert hab ich auch nicht :(

    Woran machst Du das denn fest?

    Hallo Rudi, ganz ehrlich - ich hab keine Ahnung und das so aus dem Bauch heraus geschrieben. Ich denke das lag vor allem am Hut mit dem Muster. Dazu noch der gefledderte Stiel. Aber das hätte genauso gut komplett falsch sein können.

    Hui, das sind enorm viele Pilze für eine Sammelanfrage.

    Ja, sorry, hab die andere Hälfte der Pilze lieber fürs nächste mal gelassen ;) es ist immer schwer die Begeisterung zu zügeln.... Hätte am liebsten alles Birkenpilze gehabt, aber das scheitert wohl a) an den kalkhaltigem Wasser hier und b) an den nicht vorhandenen Birken. (dafür hats viele Buchen)

    was dir auch bei zukünftigen bestimmungen weiter hilft.

    Ja das war mein Ziel, langsam aber sicher auf eigene Beine zu kommen. Was hilft ist, dass ich bisher nur einen Wald hier gefunden habe, in dem auch wirklich Pilze wachsen (mal abgesehen von dem einen oder anderen Zufall.


    Danke Dir Pablo!

    Weiter mit

    7) Der wuchs auf Holz



    8) Noch einer mit keiner Ahnung



    9) Ziegenbart


    10) Der sieht schon giftig aus



    11) noch ne Lamelle mit Hutkrempe



    12) Am Baum


    13) zerfressen



    Und der Rest im Nächsten Post

    Wie schon angedroht, ich hab wenig Ahnung von Pilzen :) Da war ich heute inn wald und schaute nach den mir bekannten Pilzen und fand: Keine! Dafür andere und ich erwarte nicht unbedingt eine genaue Bestimmung aber vielleicht kann mir ja einer den Weg weisen um was es sich grob handelt :)


    1) Schirmling

    Hut hat ca 20cm Durchmesser

    Der Ring ist verschiebbar. Wer an der Unterseite reibt, produziert weiße Flöckchen.


    2) Röhrenpilz mit rötlichem Fuß




    3) Der stand oft bei zerfallendem Nadelholz


    vermutlich ein älteres Exemplar derselben Art



    4) Kein blasser Schimmer :)



    5) ganz ähnlich dem Roten in grau



    6) Noch ne Lamelle




    Im nächsten Post gibts dann noch ein paar mehr :)

    Hi,

    Ich bin Marc, und wohne in der Westschweiz. Bei uns hier gibt es viele Kalkhaltige Böden, Buchen und Eichenwälder. Richtig auf den Pilzsammelgeschmack bin ich aber erst in Norwegen gekommen, da gab es viele Birkenpilze (so glaub ich zumindest :D ) und nun wollte ich mich ein wenig ins Thema einlesen, um vielleicht auch hier den einen oder anderen Pilz sicher identifizieren zu können.

    Gibts vielleicht noch andere Westschweizer hier?