Beiträge von Bemoeh

    Hallo Matthias und Rigo,

    der Tipp mit dem Link von Matthias ist ja super!! Habe dann auch noch weiter recherchiert, wie Ringo schon sagt: Es hilft nur noch Obduktion, leider nicht mehr möglich.

    Die Vermutung Mycena metata kommt meinem Helmling sehr nahe. Habe noch ein Foto von Mycena metata im Netz gefunden, sieht meinem sehr ähnlich. Füge das Foto mal an.

    Sonntagsgruß und Danke :thumbup:

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    noch ein zarter Pilz vom 24.11.2019 an einer Mischwald-Böschung mit Totholz. Hellrosa schimmernder durchscheinender Hut, bewurzelnder Stiel.

    Könnte das ein Rosablättriger Helmling sein?? :sick:

    Leider nur diese Fotos.

    Vielen Dank für die Hilfe und Gruß

    Bernd

    Hallo Matthias + Andy,

    habe mich im Forum mal über das sichtbar machen des Sporenpulvers schlau gemacht, geht ja leider nicht vor Ort wenn ich die Pilzfotos mache, oder? Müsste den Pilz dann mitnehmen ( dürfte bei meinen Wanderungen schwierig werden ) und zu Hause auf vorbereiteter Folie sichtbar machen.

    Für mich als Pilz-Laie ein interessanter Versuch, habe eine entsprechende Folie mal vorbereitet.

    Mein eingesandter Mürbling ;) war tatsächlich weit und breit der einzigste kleine Pilz.

    Gruß

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    ich glaube es ist eine schwierige Bestimmung. Der kleine Einzelpilz - 5cm hoch - ist mir heute vor die Linse gekommen. Fundort: Feuchtgebiet, gemischtes Gehölz mit viel Totholz am Wegesrand als Einzelpilz, angenehmer Pilzgeruch, Stiel hohl + brüchig.

    Bin mal ganz mutig, könnte es ein Buchenlaub-Mürbling sein? :stunned:Oder??

    Bin auf eure Meinung gespannt, wer kann mir helfen?

    Vielen Dank mit abendlichen Gruß

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    diesen Pilz habe ich am 16 November im Nadelwald vor die Linse bekommen, leider nur diese Fotos, ist trotzdem eine Zuordnung möglich?

    Könnte der Pilz in Richtung Gemeiner Erdritterling gehen?? :distrustful:

    Ein abendlicher Gruß und vielen Dank für die Hilfe

    Bernd

    Hallo Jens, Tiemo, Uwe,

    auf Grund eurer vielen interessanten Hinweise ( konnte selber nicht mehr anbieten ) habe ich mir die Schnecklingsarten mal angesehen und bin mit euch einer Meinung: Eine genaue Bestimmung ist nur durch meine Fotos so nicht möglich. Bei neueren Pilzfotos werde ich mich bemühen noch mehr Merkmale zu registrieren, trotzdem bleibt eine Fotobestimmung ja immer schwierig.

    Werde die Fotos nur unter allgm. Schnecklinge archivieren.

    Danke für die vielen Infos :thumbup::sun:

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    habe wieder eine Bestimmungsanfrage, wer kann helfen?

    Foto vom 10.11.19, Wanderung Lipperland im feuchten Laubmischwald, Eichen Buchen usw..

    Schleimig, feuchter eingerollter Hut, wellige große Lamellen, glasig aussehender Stiel.

    Könnte es ein Elfenbeinschneckling sein?? ;)

    Sonntäglicher Gruß und Dank

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    ein interessanter Pilz ist mir vor die Linse gekommen, wer kann bei einer Bestimmung helfen?

    Fotos vom 09.11.19 im Lipperland, Wegesrand, Böschung mit Laubmischwald.

    Könnten Fotos 1a + 1b der Sparrige Schüppling sein? Oder? :confused:

    Foto 2a + 2b ( letzten beiden) ?? Haben eine andere netzartige Struktur an Hut und Stiel?? :omg:

    Gruß und vielen Dank für eure Hilfe

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    kann mir wieder geholfen werden??

    In meinem Pilzfotoarchiv schlummert noch dieser nicht bestimmte Pilz, ist eine Zuordnung möglich?:blush:

    Fotos vom 10 November 2019 in einem feuchten bemoosten Mischwald.

    Vielen Dank und Gruß

    Bernd

    Hallo Alex,

    freue mich über die schnelle Zuordnung, ist ja auch ein toller Pilz, war in dem Wandergebiet sehr häufig zu sehen.

    Habe noch einen hart gefrorenen Baumpilz vor die Linse bekommen, auch am 28.12.2019, gleiches Umfeld.

    Steinhart gefroren, schwarzer hohler Stiel, geht eine Bestimmung?

    Welcher Pilz könnte das sein??

    Bilder im Anhang!

    MfG

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    dieser sehr interessante Baumpilz sucht nach einer Zuordnung, wer kann mir helfen??

    Fotos vom 28 + 30 Dezember, Laubmischwald im Eggegebirge ausschließlich auf Buchentotholz.

    Ein gutes neues Jahr und Dank für die Hilfe

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    dieser Pilz kam mir am 19 Dezember vor die Linse. Fundort: Feuchte Böschung mit Laubgehölz.

    Sicher etwas älter aber Stiel noch recht fest, typischer Pilzgeruch.

    Könnte es ein Violetter Rötelritterling sein?? :blush: Oder?

    Wer kann mal wieder helfen?

    Gruß und vielen Dank für die Hilfe

    Bernd

    Hallo ans Forum,

    wer hilft mir bei einer Pilzbestimmung?

    Fotos vom 30 November, Mischwald an abgestorbenem Holunder.

    Liege ich richtig bei Foto 1a bis 1c mit Judasohr??

    Aber Foto 2a sieht eher aus wie eine Becherlingsart,oder??

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß

    Bernd