awillbu1  Schwarzflockiger Dachpilz, Aderiger Dachpilz, Weißflockiger Dachpilz, Körniger Dachpilz       UNGENIESSBAR! 

PLUTEUS UMBROSUS (SYN. Agaricus umbrosus, Pluteus cervinus var. umbrosus)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Richard Kneal (bloodworm) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Fotos oben 4 und unten 1+2 von links: Tatiana Bulyonkova (ressaure) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png      Bild unten 6 von links: Peter Kresitschnig ©  Bild unten 3 von links: Ursula Roth ©

AdriegerDach-

 AdriegerDach

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unangenehm muffig, +/- mit leichter Rettich-Duft-Komponente.

Geschmack:

Rettichartig.

Hut:

3-7 (9) cm Ø, aderartige Zeichnung, schwarzbraune, faserige, körnig Schüppchen.

Fleisch:

Weißlich.

Stiel:

Gelb-weißlich, später bräunlich feinschuppig, etwas verdreht.

Lamellen:

Weißlich, später rosabraun, frei, relativ dicht stehend mit vielen Zwischenlamellen, Schneiden dunkelbraun punktiert, ähnlich dem Schwarzschneidiger Dachpilz.

Sporenpulverfarbe:

Rosabraun (5,6-7,3 x 4,4-5,7 µm, hyalin, ellipsoid).

Vorkommen:

Laubholzstümpfen, Folgezersetzer, Sommer bis Herbst, selten, RL Schweiz (NT = potentiell gefährdet).

Gattung:

Dachpilze.

Verwechslungsgefahr:

Runzeliger Dachpilz, Goldbrauner Dachpilz, Grauer Dachpilz, Rehbrauner Dachpilz, Schwarzschneidiger Dachpilz. Sehr ähnlich wäre auch noch der sehr seltene Dunkelschneidiger Adern-Dachpilz (PLUTEUS LUCTUOSUS).

Besonderheit:

Gemäß Literatur gilt er meist als ungenießbar. Sicherlich wurde er schon oft mit dem Rehbraunen Dachpilz verwechselt und ist ungefährlich. Gefährliche Giftpilze gibt es unter den Dachpilzen nicht! Dieser Pilz wird auch als essbar angegeben und gilt bis Dato z.B. bei der Französischen Gesellschaft für Mykologie als essbar.

Kommentar:

Um Verwechslungen mit giftigen Rötlingen zu vermeiden, soll immer auf freie Lamellen und Holzwuchsort geachtet werden!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dachpilze

Priorität:

1

 

…zur Info: Liste der häufigsten Dachpilzarten awillbu1

 

 

Bild oben 1 von links: Can Yapici ©    Fotos oben 2+4-6 von links: Tatiana Bulyonkova (ressaure) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png   Bild oben 3 von links: Ursula Roth ©

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 3. März 2019 - 12:50:12 Uhr

“