awillbu1  Chinesischer Todespilz                            atod6TÖDLICH GIFTIG!      

TROGIA VENENATA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 und unten 1-4 von links: kurt miller (komille277) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Hut, Fruchtkörper:

1-7 (9) cm Ø, weiß, hellbraun bis haselnussbraun, oft feucht durchscheinend, Rand immer wellig.

Fleisch:

Weiß, dünn, faserig.

Stiel:

Weiß, braun bis rotbraun, Basis verjüngt.

Lamellen:

Weiß, braun bis rotbraun, herablaufend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (8-11 x 7-9,5 µm).

Vorkommen:

Nur in China! Auf Laubholz in höheren Lagen, 1500 bis 3000 m über Meeresspiegel, Folgezersetzer, ganzjährig in China wärmeren Regionen.

Gattung:

Holztrichterlinge, aus der Familie der Marasmiaceae.

Verwechslungsgefahr:

Fransiger Faserrübling, Fleischroter Holztrichterling, Ölbaumpilz.

Kommentar:

Er sieht unseren Fleischroten Holz-Trichterling sehr ähnlich. Ein Vorkommen in Europa gab es bislang noch nicht.

Bemerkung:

Bei diesem Pilz wurden Aminosäuren als Todesursache festgestellt. γ-Guanidinobuttersäure und einige anderen toxische Aminosäuren. Diese sollen Ursache für Hunderte plötzliche und unerklärliche Todesfälle von ansonsten kerngesunden Menschen gewesen sein. Sie nannten diese Fälle das Yunnan-Syndrom. Bereits 70-80 mg des Giftes sind bereits tödlich. Entspricht etwa 300-500 g des getrockneten Pilzes. Die plötzlichen Todesfälle waren von Herzrhythmusstörungen und massivem Blutdruckabfall begleitet.

Bemerkung:

Wir haben diesen Pilz nur aufgeführt wegen der Gefährlichkeit der Pilze aus anderen Kontinenten!

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Trogia_venenata

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 22. Mai 2019 - 20:32:56 Uhr