awillbu1  Dunkle Schüsselflechte                                    UNGENIESSBAR! 

XANTHOPARMELIA PULLA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben: zaca (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Unbedeutend.

Fruchtkörper:

Lager glänzend, flächig > 9 cm Ø, Lappen, 1-2 (2,5) mm breit, oben runzelig-körnig, graubraun, olivbraun, dunkelbraun, zur Mitte meist dunkler. Ohne INSIDIEN! Häufig APOTHECIEN (Fruchtkörper) ca. 6-8 (9) mm Ø, Scheibe mit gleicher Farbe wie Lappen. Schwarze Unterseite mit RHIZINEN.

Fleisch:

Im Rand hellbraun, Mitte graubraun bis olivgrün.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (10 x 5 µm).

Vorkommen:

Auf sonnigen, lichtreichen und nährstoffreichen Gestein, Felsen, Granit, Silikatgestein, Symbiosepilz, ganzjährig.

Gattung:

Flechten (Lichen), Blattflechten.

Verwechslungsgefahr:

Gemeine Schwielenflechte, Stern-Schwielenflechte, Schwarzweiße Astflechte, Runzelige Kuchenflechte, Zerstreute Schwielenflechte, Schwarzgraue Schwielenflechte, Helm-Schwielenflechte.

Chemische Reaktionen:

Cortex K-. Medulla K-, C +/- rot, rosa, KC + rot bis orange-rot, P-, UV + weiß

Wiki-Link:

https://pl.wikipedia.org/wiki/Xanthoparmelia

Priorität:

3

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 1. Februar 2018 - 19:38:14 Uhr

“