awillbu1  Harziger Sägeblättling, Harziger Sägling, Klebriger Sägling                                        UNGENIESSBAR! 

NEOLENTINUS ADHAERENS (SYN. LENTINUS ADHAERENS, PANUS ADHAERENS, POCILLARIA ADHAERENS, NEOLENTINUS ADHAERENS VAR. INADHAERENS, LENTINUS ADHAERENS VAR. INADHAERENS)

 

HarzSaege6

HarzSaege

HarzSaege2

 

 

 

 

 

Bilder oben 1 und unten 8 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©    Bilder unten 1-7 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©              

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm pilzig, fruchtig.

Geschmack:

Bitter, kratzend, adstringierend.

Hut:

2-6 (8) cm Ø, hellbraun, dunkelbraun, gelbbraun, fühlt sich schmierig, harzig/klebrig an, schmutzig-bräunlich bis rotbraun fleckend, samtig-filzig.

Fleisch:

Gelbbraun, im Stielzentrum weißlich, zäh, elastisch, harzige Tröpfchen absondernd.

Stiel:

Hellbraun, innen oft heller, dunkelbraun punktiert, rillig, Basis oft etwas weinrötlich-punktiert.

Lamellen:

Weißlich bis hellbraun, später strohgelb, herablaufend, Schneiden gesägt, wellig, mit vielen unterschiedlichen kürzeren Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (7,2-9,8 x 2,6-3,8 µm, Lamellenschneide mit Haaren, PLEUROZYSTIDEN häufig, ca. 130 µm lang).

Vorkommen:

Auf modernden Nadelholzstümpfen oder Ästen wachsend, gern Fichte oder Tanne, vereinzelt ganzjährig, häufig Winter bis Frühling (Winterpilz).

Gattung:

Sägeblättlinge, Knäuelinge.

Verwechslungsgefahr:

Herber Zwergknäuerling, Kohlenschüppling, Becherförmiger Sägeblättling, Getigerter Sägeblättling, Borstiger Knäueling.

Kommentar:

Ein richtiger Winterpilz und durch seine klebrige harzige Haut gut kenntlich.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Harziger_S%C3%A4gebl%C3%A4ttling

Priorität:

1

 

HarzigerSAE

HarzigerSAE2

 

 

 

Bilder oben 1+2 von links: Herbert Grundmüller (Schupo) ©   Bilder oben 6 und unten 5+7 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

HarzSaege3

Saegeb-

HarzigeSaegeblaettling2

Saegeb-3

 

 

 

 

HarzSaege5

HarzSaege4

Saegeb-2

 

 

 

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 22. Mai 2019 - 09:35:18 Uhr

“

“