awillbu1  Spitzkegeliger Tintling, Schmalsporige Faltentintling        atod1 STARK GIFTIG ...vor allem In Verbindung mit Alkohol!

COPRINOPSIS ACUMINATA (SYN. COPRINUS ACUMINATUS, COPRINUS ATRAMENTARIUS VAR. ACUMINATUS)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: walt sturgeon (Mycowalt) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Bild unten 1 von links: Frank Prior ©    Bilder unten 9+10 von links: Alfons Reithmaier ©

grauerRauhspoor2

SpitzkegeligerTintlingGiftigAlko1104a

SpitzkegeligerTintlingGiftigAlko1104

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral.

Geschmack:

Mild.

Hut:

2-5 (7) cm Ø, grauweiß mit braunen Schuppen, Hut gerieft, leicht faltig, stumpfspitzer Hutscheitel dunkler.

Fleisch:

Weiß, weich, dünn, schnell schwarz zerfließend.

Stiel:

Weiß, Basis verdickt, mit ringartiger Wulst, leicht wurzelnd.

Lamellen:

Weißlich bis grau, eng stehend, bald zerfließend.

Sporenpulverfarbe:

Schwarz (6-10,6 x 4,1-5,7 µm, Basidien 14-26 x 6,5-8 µm, Pleurocystidia 80-140 x 18-28 µm, Cheilocystidia 60-100 x 18-28 µm).

Vorkommen:

Waldwegen und Gärten, liebt lehm- und kalkreichen Boden, Folgezersetzer, Sommer bis Spätherbst.

Gattung:

Tintlinge.

Verwechslungsgefahr:

Schopftintlinge, Faltentintlinge, Ringtintling, Großer Rausportintling, Spechttintling, Flockiger Tintling.

Besonderheit:

Ist sehr eng verwandt mit dem Faltentintling, nur schmäler, kleiner und weniger faltig! Viele Autoren sehen ihn nur als Varietät des Faltentintling. Diese Art ist auch meist nur per Mikroskop sicher vom Faltentintling trennbar.

Kommentar:

Für Antialkoholiker sehr gut geeignet, schmeckt ähnlich wie der Schopftintling, sehr gut! Aber bitte niemanden mitessen lassen, sehr gefährlich für den Gast, wenn er Alkohol getrunken hat!

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Coprinopsis_acuminata

Priorität:

1

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 20:43:57 Uhr

“