awillbu1  Seidiger Sklerotienrübling, Seidiger Zwergrübling, Seidiger Rübling                     UNGENIESSBAR! 

COLLYBIA CIRRHATA (SYN. COLLYBIA CIRRATA, MICROCOLLYBIA CIRRHATA, AGARICUS AMANITAE, COLLYBIA CIRRATA, COLLYBIA OCELLATA, LACTARIUS OCELLATA,

AGARICUS CIRRHATUS, SCLEROTIUM SUBTERRANEUM, SCLEROTIUM TRUNCORUM, COLLYBIA AMANITAE, AGARICUS OCELLATUS, AGARICUS OCELLATUS VAR. PALLOR)  

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-2 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

Szwerg3

Szwerg

Szwerg2

 

 

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral bis aromatisch-pilzig.

Geschmack:

Unbedeutend, mild.

Hut:

0,4-0,9 (1,6) cm Ø, weiß, blass bräunlich, hell fleischfarben, jung kleiig-bereift, abgeflacht, flach ausgebreitet, später genabelt, fein radialfaserig, zäh, Mitte dunkler, ockerlich bis blass rötlich, am Rand etwas fein furchig.

Fleisch:

Weiß, faserig, sehr dünn.

Stiel:

2-5 (7,5) cm lang, 0,5-2 (3) mm Ø dick, weiß, beige, basal etwas grau- bis gelbbraun, dünn, fädig, faserig, an der Spitze bereift, sonst +/- glatt, Basis weiß, striegelig, ohne Sklerotium.

Lamellen:

Weißlich, bauchig, breit angewachsen bis +/- kurz herablaufend, entfernt stehend, schmal, Schneiden gleichfarbig und glatt.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (4-6,4 x 2-3,4 µm, ellipsoid bis tränenförmig, glatt, inamyloid und acyanophil, Q = 1,4-2, Basidien 17-22 x 4,8-5,7 µm, viersporig, grob keulenförmig, Schnallen vorhanden, Zellen der Hutdeckschicht ca. 2-5 µm breit, Schnallen vorhanden, Lamellenschneiden ohne Zystiden, Caulocystidien 2,8-4,9 µm, glatt, dünnwandig).

Vorkommen:

An-faulenden Blättern wachsend oder verfaulenden Pilzen, Folgezersetzer, Frühsommer bis Spätherbst.

Gattung:

Rüblinge, Zwergrüblinge, Nagelschwämme, Sklerotienrüblinge.

Verwechslungsgefahr:

Gelbknolliger Sklerotienrübling, Astschwindling oder auf verrotteten Pilzen der Braunknolliger Sklerotienrübling, Beschleierter Zwitterling, Stäubender Zwitterling (mit kaum sichtbaren Lamellen, Basis weißlich bestäubt), Parasitischer Scheidling (mit Scheide).

Wiki-Link:

https://en.wikipedia.org/wiki/Collybia_cirrhata

Priorität:

2

 

 

 

Bilder oben 1-2 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©  Fotos oben 4-6 von links: Jason Hollinger (jason) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 4. Februar 2021 - 16:22:01 Uhr

“