Hallo, Besucher der Thread wurde 403 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Lecidella elaeochroma cf.

  • Hallo Mike,

    Hallo zusammen,

    diese Flechte hatte ich am 03.01.2020 in Bad Birnbach in Niederbayern auf Rinde gefunden. Weitere Angaben kann ich leider nicht machen, auch hatte ich nur ein kleines Schülermikroskop dabei, da ich im Urlaub war. Ich habe mal auf Circinaria calcarea getippt.

    Viele Grüsse

    Thomas

  • Um hier den Unterschied zwischen einer Amandinea oder Lecidella zu machen, muss man die Sporen sehen. Da kann man zumindest sagen, in welche Gattung diese gehört.


    Amandinea

    Sporen grau im alter braun, 1-septiert


    Lecidealla
    Sporen hyaling und 0-septiert


    Leider sieht Amandinea punctata der Lecidella elaeochroma sehr ähnlich. Somit kann ich nur sagen das es sich hier um die Gattung Lecidella oder Amandinea handelt.

  • Hallo Mike,

    auch hier wieder besten Dank für deine wichtigen Informationen. Ich wiederhole mich nun nicht, das was ich zur Bestimmung von Flechten in den vorherigen Beiträgen geschrieben habe, gilt wie man aus deinen Darlegungen sieh, auch hier wieder. Bei vielen geht ohne Mikroskopie eben wenig bis gar nichts. Ich hatte jetzt auf einen Schlag mehrere Flechten eingestellt, da ich über das letzte halbe Jahr anfing mich mit diesen, neben den anderen Pilzen zu beschäftigen und habe primär fotografiert und versucht makroskopisch etwas einzuordnen. Einige Flechten habe ich noch, aber ich möchte dein Wissen und deinen großen Erfahrungsschatz nicht gleich zu Anfang zu sehr in Anspruch nehmen. Sag daher bitte, wenn es zu viele auf einmal sind, denn die kann ich natürlich auch so nach und nach mal einstellen. Vor allem habe ich bei den meisten eben nichts mikroskopiert, so daß die für dich auch nicht so interessant sind.

    Viele Grüße

    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

  • Einige Flechten habe ich noch, aber ich möchte dein Wissen und deinen großen Erfahrungsschatz nicht gleich zu Anfang zu sehr in Anspruch nehmen.

    Damach dir mal keine Sorgen. Wenn ich Zeit habe, schreibe ich was dazu. Es kann aber auch mal eine Woche dauern. Einfach rein stellen und wir werden sehen was wir dazu raus finden. Es gibt ja neben mir hier noch einige, die Flechten bestimmen können und vielleicht einen andere Blickwinkel haben. Dadurch entsteht eine schöne Diskussion :)

  • Prima Mike👍.

    Ich hoffe auch auf viele Beiträge hier im Forum und dass einige angeregt werden, die sich (noch) nicht oder wenig mit Flechten beschäftigt haben, sich zumindest auch den Flechten zu widmen. Oft bemerkt man erst wie schön etwas ist, wenn man mal damit beginnt.

    Viele Grüße

    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.