Funde im August – Teil 12: Habichtspilz, Fliegenpilz, Hexenröhrling und ein Grüner Schleimi

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.318 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (17. September 2020 um 09:59) ist von Der Biologe.

  • Hallo Pilzfreunde!

    Weiter geht es mit vielen altbekannten Pilzen:


    30. dem Fichtenhabichtspilz - SARCODON IMBRICATUS: Jung nehme ich den ganz gerne mit

    31. immer wieder schön: Fliegenpilze - AMANITA MUSCARIA. Einmal in XL und einmal wahrscheinlich durch Trockenheit bedingt in gelbrot…

    32. der Netzstielige Hexenröhrling - SUILLELLUS LURIDUS

    33. und hier ein Fund der ins Reich der Bakterien gehört, aber einem Gallertpilz schon ähnlich sieht: der Sternenschnäutzer - NOSTOC COMMUNE

    Liebe Grüße!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Willkommen im Forum, Natur Liebe! Schöner Profilname!


    freu mich schon auf Deine Beiträge!


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!