Hallo, Besucher der Thread wurde 276 mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Sind sie nicht niedlich?

  • Hallo,


    ich finde die Kerlchen einfach zu goldig. Leider stößt hier meine Smartphone Kamera an ihre Grenzen.

    Hier der Violettstielige/Blaustielige Heftelnabeling Rickenella swartzii . Man beachte die feinbepudert wirkenden Hüte und Stiele (Zystiden!). Der Name kommt von der schwarzblauen Stielspitze. Die Heftelnabelinge sind Parasiten auf Moos. Der sehr häufige Orangerote Heftelnabeling R. fibula ist die Typusart der Gattung.



    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.