Riesiger weißer, dicker Lamellenpilz (17cm ø)

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema, welches 6.952 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Mai 2021 um 16:51) ist von Beorn.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Raphael!

    Danke für die Erklärung. :thumbup:
    Ich werde mal drauf achten, bei besonders robusten, grobschuppigen Fruchtkörpern auch mal die HDS zu kontrollieren.

    LeuLeu scheint ja ohnehin ein Aggregat aus mehreren, sehr ähnlichen Arten zu sein. Da würde auch L. holosericeus hinein gehören, denn außer dem Verfärbungsverhalten scheint es auch da keine konstanten Unterschiede zu geben.

    Ist aber ein durchaus interessantes Aggregat...


    LG; Pablo.