doch ein Kammpilz

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.375 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (24. Dezember 2013 um 16:52) ist von Ehemaliges Mitglied 01.

  • Liebe Pilzgemeinede

    ich habe euch vor wenigen Wochen einen Pilz gezeigt, den ich nicht richtig einordnen konnte und auch im Forum war keiner, der diesen Pilz einigermaßen bestimmen konnte.
    Ich habe die Fotos an meine Pilzberaterkollegen in ganz M-V geschickt und es kam als einhellige Meinung, dass es sich auch bei diesem Pilz wahrscheinlich um einen Orangeroten Kammpilz (Phlebia radiata) handelt. Der Pilz könne auch wenig rote und orange Farben haben. Entgültige Klarheit schafft da aber auch nur eine mikroskopische Untersuchung.
    Hier noch einmal die Fotos.

    Ich wünsche allen Mitgliedern des Forums ein schönes Weihnachtsfest, Gesundheit und ein erfolgreiches Pilzjahr 2014.

    Viele Grüße

    Fundstelle

    Pilz am 15.Dez.

    Pilz nach einer Woche

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit (24. Dezember 2013 um 14:11)

  • Hallo Veronika
    Schön, daß du noch mal das Thema aufgreifst. Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich einzelne Pilze wachsen können.
    Deinen Wünschen an allen Forenmitgliedern für ein schönes Weihnachtsfest, Gesundheit und ein erfolgreiches Pilzjahr 2014, möchte ich mich gerne anschließen.