Sind das Austernseitlinge?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 832 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. November 2021 um 14:38) ist von Clara.

  • Guten Tag,

    ich möchte gerne wissen, ob es sich bei den Pilzen um Austernseitlinge handelt.

    2019 habe ich das Holz mit Dübel geimpft. Nun zeigen sich hoffentlich erste Erfolge.

    Nicht essbare Pilze zeigen sich außerdem, sehen aber völlig anders aus.

    ... diese kommen nicht in die Küche, wachsen aber "neben an".

  • Hiatamandl 14. November 2021 um 13:34

    Hat den Titel des Themas von „Guten Tag, ich möchte gerne wissen, ob es sich bei den Pilzen um Austerseitlinge handelt. 2019 habe ich das Holz mit Dübel geimpft. Nun zeigen sich hoffentlich erste Erfolge. Nicht essbare Pilze zeigen sich außerdem, sehen aber völlig anders aus.“ zu „Sind das Austernseitlinge?“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Clara!


    Die Austernseitlinge sind schon Austernseitlinge (Pleurotus ostreatus).
    Die anderen muss man von unten sehen, die werden im weiteren Sinne zu den Trameten (Trametes s.l.) gehören.

    Zur näheren eingrenzung muss man aber die Form des Hymenophors (Poren / Lamellen, Porengröße, Porenform) beobachten.


    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.