Heil- oder gemeiner Feuerschwamm?

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 480 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. August 2022 um 19:30) ist von Beorn.

  • Liebes Forum,

    ich fand letzte Woche an einer zerfallenden Buche einen Feuerschwamm von imposanter Größe und interessantem Wuchs,

    bin mir aber nicht im Klaren, ob es sich mglw. 'nur' um einen PHELLINUS TRIVIALIS oder den wohl eher seltenen LINTEUS handelt...

    Über dahingehende Erfahrungswerte Eurerseits wäre ich sehr DANKBAR!

    Herzlicher Gruß in die Runde


    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Rabe!

    Um Feuerschwämme zu bestimmen, muss man das Substrat erkennen. In dem Fall sieht das nach Tanne (Abies spec.) aus, kann das sein?
    Dann wäre das ein Tannen - Feuerschwamm (Phellinus hartigii).


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.