Hallo, Besucher der Thread wurde 3,2k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

habe ich heute erst gesehen

  • Hallo Pilzfreunde, gehe jetzt fast täglich in den Wald, weil schon etwas
    süchtig nach ersten Pilzfunden.
    Wenn ich den Wald betrete, sehe ich immer erst einen rotrandigen Baumschwamm. Wurde von Euch schon oft gezeigt. Nun habe ich mich mal
    hingelegt und ihn von unten angesehen. Seht selber, wie noch drei
    kleine herausgewachsen sind. Vielleicht ist der Große auch darum gewachsen.
    Wollte es nur mal zeigen, nichts besonderes.



    Als ich weiterging, gleich der erste neue Pilz. Nadelwald, alte Nadelzweige.
    Dunkelbrauner Hut, 5 cm Durchmesser, Stiel 10 cm, längsgestreift, Lammellen
    gelbbraun, Geruch völlig unauffällig,
    Habe alles an Bildern verglichen. Vielleicht ein Dachpilz oder doch Rübling



    Weiterhin standen noch diese Pilze. Vielleicht Dufttrichterling?

    Weiterhin standen noch diese Pilze



    Konnte die Bilder nur verkleinert hochladen, weil der Computer immer nach langem Warten auf Yahoo umschaltete. Habt Ihr einen Rat für mich?

  • Hallo Karedi !
    der Duftrichterling hatte der einen Geruch ?
    der braune ist ein Dachpilz ( Pluteus ) , sieht man an den freien rosastichigen Lamellen .
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Fred !
    bei dem beschriebenen Geruch würde ich den auch als Langstielieger Dufttrichterling ( Clitocybe fragans ) benennen .
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.