Hallo, Besucher der Thread wurde 241 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Ein mir unbekannter, schöner Pilz - Evtl. ein Rötling?

  • Hallo zusammen,


    ich war gestern in einem Mischwald im Raum Hannover unterwegs und habe eine Art von Pilzen gefunden, die ich nicht bestimmen konnte. Ich wäre sehr interessiert daran, eure Meinungen zu hören!


    Der Pilz wuchs auf einer lichten Stelle im Wald, die mit Gras und Sägespänen von Waldarbeiten bedeckt war. Die Fruchtkörper wuchsen zum Teil aus den Sägespänen heraus, zum Teil aber auch im span-freien Gras. Die Pilze wuchsen sehr gesellig (> 20 Fruchtkörper auf 2-3 m²), aber nicht büschelig. Alle Fruchtkörper waren mehr oder weniger schirmförmig; auch die jungen waren zwar etwas kugeliger, aber nicht in Velum gehüllt o.Ä. Es gab keinerlei Knolle, Scheide o.Ä. und auch keinen Ring.


    Als sehr charakteristisch aufgefallen ist mir der feine, weiße Hutrand, der aussieht wie Velumreste. Dieser war bei manch anderen Fruchtkörpern noch etwas stärker ausgeprägt, als bei dem, den ich mitgenommen habe und hing wie ein feiner, kurzer Schleier vom Rand herab. Gleichzeitig war dieser Schleier ausschließlich auf den Rand begrenzt, es gab keinerlei Velumreste in der Hutmitte - auch bei ganz jungen Fruchtkörpern nicht. Es hat allerdings auch schon seit Tagen regelmäßig geregnet.

    Auch charakteristisch fand ich den rötlich überfaserten Stiel und die leuchtend rot-orangene Hutfarbe bei bleigrauen Lamellen ohne jeden erkennbaren Farbeinschlag.


    Der Stiel ist hohl, es gab keine Farbänderung nach dem Anschnitt. Der Pilz war auch im nassen Zustand nicht schleimig sondern einfach glatt. Der Geruch war pilzig-würzig; probiert habe ich nicht.


    Vom Habitus wirkt der Pilz auf mich wie ein Rötling, ohne dass ich ein großer Kenner der Pilzgattungen wäre. ich habe aber nichts wirklich passendes gefunden. Ansonsten lasse ich mal die Bilder sprechen; die Farbwiedergabe ist recht akkurat.

    Viele Grüße und Vielen Dank!


    Edit: Die Farbe des Hutes wirkte in der Realität noch etwas leuchtender. Die Hüte der Fruchtkörper, die ich gefunden habe, hatten einen Durchmesser von bis zu ca. 6-8 cm

  • Super, vielen Dank! Das passt wirklich ganz genau. Jetzt rückblickend weiß ich auch, warum mir der Pilz in der Suchmaschine nicht angezeigt wurde: Ich habe als Geruch "pilzartig" angegeben und dadurch wurde er herausgefiltert.


    Viele Grüße!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.