Was die Berliner so alles haben...

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 2.602 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. April 2014 um 20:40) ist von Ehemaliges Mitglied 02.

  • Eben nicht nur Gutes - wie man uns ab und an berichtet :wink:

    Aber liebe Pilzfreunde,

    der Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea L.) ist nun mal etwas, das die Berliner nicht allein für sich beanspruchen können, so wie die Pannen beim "Hauptstadtflughafen" :D

    Wie ich eben lesen konnte, beginnt in Berlin nun gerade die [url=http://www.berliner-zeitung.de/berlin/bekaempfung-des-eichenprozessionsspinners-startet,10809148,26932850.html]Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners[/url].

    Löblich, denn auch wir Pilzsucher sind durch diese "Fieslinge" gefährdet, zumindest wenn wir Eichenwälder (Laubwälder mit Eichenanteilen reichen) betreten um dort nach Pilzen zu suchen.

    Aber wie bei vielen anderen Dingen auch, haben wir hier bei uns in Bayern einen umfassenderen Informationsfluss für die Bürger und Bürgerinnen unseres Landes.

    Hier informiert weniger eine Tageszeitung, bei uns in Bayern übernimmt so etwas das:
    Bayerische Staatsministerium Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, geleitet von Staatsminister Helmut Brunner ein wirklicher Fachmann wie man hören kann, wenn man dem Link folgt), mit einer eigens dafür geschalteten Webseite.

    Daran ist natürlich auch zu erkennen, unser Landesvater Horst Seehofer, hat mit der Besetzung dieses, für Bayern wichtigen, Ministerium durch einen Fachmann, eine glückliche Hand bewiesen.

    Ach so, neulich wurde ich ja von einem stolzen Berliner gefragt, ob ich mir nach meinem Besuch im Bayerischen Landtag überhaupt noch die Hände gewaschen habe...oder so...nö, mein Lieber, brauche ich auch nicht, wir hier in Bayern greifen ja so gut wie nie in die Schitte :D:D:D

    Auch wenn obiger Text nicht ganz so ernst zu nehmen ist...die Gefahr die vom Eichenprozessionsspinner ausgeht, die sollte man schon ernst nehmen.
    Und, die Infos von unserem Staatsministerium sind bundesweit frei geschaltet - für alle anderen 15 Bundesländer.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch Allen.
    Und vergesst nicht, in den umliegenden Wäldern mal nach den Morcheln Ausschau zu halten.
    Sie kommen jetzt - überall.

    Herzliche Grüße aus dem Schrobenhausener Land ( Da wo es gerade Deutschlands besten Spargel gibt :wink: )
    Hexenopa Julius

  • Hallo Julius,

    die Frage nach dem besten Spargel Deutschlands ist nun endlich geklärt.

    Son Schitt aber auch. Nein nicht der Beelitzer (Berlin), auch nicht der ... sondern...

    Schau mal hier: Wer hat den Besten

    Gruss von der Wuhle. Heinz

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 02 (25. April 2014 um 08:52)

  • Hallo Julius,

    son Schitt aber auch. Flughafen München (Franzl´s Landeplatz) - Fertigungszeit 23 Jahre? Was ist denn da Schiefgegangen?

    Schau mal hier: Franzl´s Landeplatz

    Gruss von der Eichenprozessionsspinner freien Wuhle. Heinz