Shiitake Pilzkultur verschimmelt?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.403 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (28. Januar 2023 um 16:31) ist von DannyDeleto.

  • Hallo Zusammen,

    bin neu hier und auch neu in der Pilzzucht.

    Ich habe im Keller bei ca. 16 Grad Temperatur in einem kleinen Regalgewächshaus mehrere fertige Pilzkulturen stehen.

    Davon sind zwei Shiitake Kulturen, welche 2 Tage nach dem aktivieren direkt los gesprießt sind.

    Das ist jetzt 12 Tage her und wir wollten heute die erste Ernte einfahren.

    Leider ist mir heute aufgefallen, dass auf der Kultur an sich ein weißer bis gräulicher hauch dünner Teppich, fast glänzend bzw. schimmernd gebildet wurde. Keinen halber Millimeter hoch. ||

    Diese Sporen liegen auch neben der Kultur auf einer Stange im Gewächshaus (was mich hoffen lässt dass es sich um Absonderung der Kultur handelt.)

    Der Belag ist übrigens fast nur auf der Oberseite der Kultur.

    Gestern war dies noch nicht so zu sehen, bzw. ist mir nicht aufgefallen beim Lüften des Gewächshauses.

    Die Kulturen werden übrigens jeden Tag gelüftet und alle 3 Tage unter der Duschbrause einmal nass gemacht.

    Leider fehlt mir sämtliche Kenntnis zu Unterscheiden ob das eine Eigenart der Kultur ist, oder sich ein Schimmelteppich ausbreitet.

    Das Ganze ist recht großflächig. und nicht nur punktuell. (Siehe Bilder).

    Heute (26.Jan - Weißer Teppich)

    26. Januar - Heute


    26-Jan.jpg

    Hier noch zum Vergleich von den Tagen davor - Kein Weißer Flaum zu sehen - bis auf das Pilzeigene Myzel.

    23. Januar

    23. Januar

    23-Jan.jpg


    22. Januar

    22. Januar


    22-Jan.jpg


    Und zu guter Letzt noch das Gewächshaus, damit ihr eine Vorstellung von dem ganzen habt.

    Gewächshaus


    Gewachshaus.jpg

    Nirgendwo sieht man richtige Fäden wie man es von Schimmel kennt und es riecht nicht nach klassischem Schimmel.

    Eher nach Pilz halt.

    Vielleicht könnt Ihr ja besser sagen was hier der Fall ist.

    PS: selbst wenn es Schimmel ist, sind die Fruchtkörper dann jetzt noch genießbar?


    Viele Grüße und Danke!

    Daniel

    Einmal editiert, zuletzt von DannyDeleto (26. Januar 2023 um 20:13)

  • Hallo Daniel,

    ich weiß nicht, wie gut deine Aufnahmen sind, aber "weiß" sieht der Flaum nicht aus. Sieht schon verdächtig nach Schimmel aus. Könntest du noch mehr Bilder machen?

    Wobei das sehr großflächig aussieht.

    Stell das vielleicht mal für Fotos ins Tageslicht oder eine helle Lampe, also nicht dort im Keller. Dann sieht man bestimmt eher, was es ist.

    Liebe Grüße

  • Hallo Idhreneth,

    ich habe zwar kein Tageslicht, aber Blitz :D

    Ich habe nochmal ein paar Nahaufnahmen gemacht.

    Auch ein Bild von dieser Stange wo gleiches Zeugs drauf zu sein scheint.

    Wenn die Bilder immer noch zu klein sein sollten, dann rechtsklick drauf und "Bild im neuen Tab öffnen"" Oder so, je nach Browser


    Spoiler anzeigen


    IMG-3569.jpg

    IMG-3575.jpg

    IMG-3573.jpg

    IMG-3574.jpg

    IMG-3575.jpg

    IMG-3570.jpg

    IMG-3568.jpg

    IMG-3567.jpg



    Viele Grüße

    Daniel

  • Also das auf den Stangen sieht wie Sporen aus, das andere auf den Bildern halte ich für Schimmel. Ich würd das Päckchen absondern und morgen nochmal ansehen. Ist es Schimmel, ist es bis morgen deutlich gewachsen. Eine der Eigenschaften, die gut hilft Schimmel zu erkennen. Er wächst total schnell!

  • Hallo Zusammen, ich habe jetzt mal zwei Tage gewartet und so sieht es heute aus.

    Immer noch nicht wirklich mehr / farbiger und vor allem nicht breiter geworden. Lediglich etwas dichter und grauer:

    Riecht auch weder muffig noch irgendwie. Halt nach Pilz.

    PS: Das sieht genauso aus wie Sporenpulver (zumindest wenn ich es bei Google eingebe)

    Fotos von heute:

    Spoiler anzeigen

    IMG-3594.jpg

    IMG-3593.jpg

    IMG-3593.jpg

    IMG-3591.jpg

    IMG-3589.jpg

    Was sagt Ihr?