Drei Bestätigungswünsche

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 235 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (24. September 2023 um 16:55) ist von StephanW.

  • Hallo Forum

    Bei unserem letzten Pilzgang sind mir drei Kandidaten untergekommen, bei denen ich unsicher bin in der Zuordnung

    1. Glaube ich ein Goldblatt gefunden zu haben.

    Von oben sah es sehr nach Ziegenlippe bzw Filzröhrling aus, von unten dann die Überraschung


    Der Stiel sah stark nach Ziegenlippe aus, lediglich an der Stielspitze leicht rötlich.

    Falls ich falsch liege, bitte ich um Berichtigung.

    2. Da denke ich an einen Sklerotienporling .

    Größe des Hutes ça 12 cm. Trichterförmig. Kurzer zäher Stiel ça 10 mm stark, herablaufende Poren . Farbe beige bis hellbraun auf dem Hut, Poren cremefarben


    3. Habe ich hier einen Goldschüppling gefunden?

    Leuchtendes goldgelb kein rot, Hut ça. 6-7 cm und Stiel sichtbar ca 8- 10 cm lang. Leider habe ich den stehen lassen, kann deshalb keine weiteren Angaben machen, außer Habitat Sandsteinboden, Mischbewuchs, höchstwahrscheinlich an Laubtotholz .

    Ich weiß, daß die Bilder nicht optimal sind, aber teils waren die Örtlichkeiten zu unwegsam, bzw das Licht schon zu dunkel -> Kunstlicht

    Vielleicht ist dennoch eins zu erkennen.

    Gruß Bernhard

  • Hallo Bernhard,

    vergleiche Pilz Nr. 3 mal mit dem Feuerschüppling (Pholiota flammans). Für ein eindeutiges Erkennen sind die Fotos nicht geeignet, aber das hast du ja selber schon angemerkt.

    Die anderen beiden stimmen aus meiner Sicht.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.