Hallo, Besucher der Thread wurde 3,5k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Was es die letzten Tage so zu finden gab

  • Hallo Schwammerlfreunde,


    Ich bin zur Zeit fast jeden Tag im Wald unterwegs, da im Urlaub :happy:


    Möchte gar nicht viel Zeit mit Tipseln verlieren, schaut einfach das aktuelle Fundspektrum selbst an.




    Los ging es gleich mit Steinpilzen im Moospolster
    1 + 2





    Danach ganz frische Hallimasch'; Dauert noch ein wenig... (nehme die selber nicht mit)
    3 + 4




    Dann noch dieses "Kleingewusel" in der Nähe von zwei Altbuchen; Denke mir schon dass das einmal Herbsttrompeten werden, wäre dann eine neue Fundstelle für mich :cheeky:
    5 + 6





    Raufüße waren auch relativ viele noch zu entdecken gewesen
    7



    Na und (fast) zum Schluss noch ein paar von denen im richtigem Alter!
    8




    Dann war ebbe mit Fotos machen - Wetter schlug um, Akku am Ende, aber die gelben Teppiche im Wald kennen ja viele von euch selber; Bei uns im Hochgebirge wachsen die wie der Teufel! - Meistens dort, wo die Wolken sich länger am Fels halten können. Da ist es auch immer etwas feuchter, und das brauchen die Reherl einfach.
    9




    Viel Spaß beim Gucken und genießen :D


    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo, Claudia!


    Schöne Funde!
    Aber mit den Herbsttrompeten stimmt doch irgendwas nicht, oder?
    Die sehen etwas komisch aus, teils wie verwachsen und da scheint auch ein feines, weißes Gefussel drauf zu sitzen?
    Müsste man mal gucken, wie sie aussehen, wenn sie etwas gereift sind.



    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,


    Zitat

    Aber mit den Herbsttrompeten stimmt doch irgendwas nicht, oder?



    Das kann man in der Tat so im Raume stehen lassen - Da passen mehr Sachen nicht so richtig

    :abitoff:

    Zum Ersten sind diese "Nester" ewig weit vom nächsten Wanderpfad entfernt, steiles Gelände und dann noch das eigentliche Manko: die sind noch im Wachstum.


    Sind noch ewig klein die Dinger; Der größte auf Bild 5 misst noch keinen ganzen Zentimeter; Habe von daher als 'Maß-Anhalt' bei Bild 6 (linker Bildrand) einen Buchensamen (für die Bayern natürlich = Bucheggern) drapiert; Der sollte so um einen cm Länge haben.


    Vielleicht sollte ich bei zukünftigen Aufnahmen dieses mir nicht nur denken, sondern auch einmal in den Text mit einfließen lassen!

    :blush:



    Die werde ich mit Sicherheit nicht mehr ernten können, nächstes WE geht's ab für drei Wochen in Urlaub. Aber: Ein Fleckchen mehr in der Sammlung ist für das nächste Jahr gesichert!


    VG


    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo, Claudia!


    Das sind die wahren Sorgen der Pilzbegeisterten!
    So geht's ja nun wirklich nicht.
    Aber wart's mal ab: Vielleicht bringt die Stelle ja auch im Oktober noch einen Schub, wenn's nicht zu kalt wird.
    Letztes Jahr habe ich nach Weihnachten noch Herbsttrompeten gefunden. Die waren allerdings nicht mehr wirklich essbar, und der Kaiserstuhl gehört klimatisch gesehen ja auch eher zur Toskana als zu Deutschland (auch wenn ich die Kaiserlinge da immer noch vergeblich suche).


    Also Kopf hoch.
    Plan A: Viele Herbsttrompeten und andere Schwammerl im Urlaub finden.
    Plan B: An bekannter Stelle im nächsten Jahr reiche Ernte einfahren. Die geographische Begebenheit schient ja immerhin gut zu taugen, um andere Sammler abzuhalten.



    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.