Hallo, Besucher der Thread wurde 5,3k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Pfifferlingsragout

  • [size=5][size=5]Pfifferlingsragout[/size][/size]



    [size=3][size=3]Zutaten:[/size][/size]


    [size=3][size=3]600 g frische Pfifferlinge[/size][/size]
    [size=3][size=3]1/2 Zitrone[/size][/size]
    [size=3][size=3]0,2 l Sahne[/size][/size]
    [size=3][size=3]1 Flasche Haller Löwenbräu Mohrenköpfle[/size][/size]
    [size=3][size=3]1 kleinere Zwiebel[/size][/size]
    [size=3][size=3]1/2 Knoblauchzehe[/size][/size]
    [size=3][size=3]20 g Butter[/size][/size]
    [size=3][size=3]etwas Petersilie[/size][/size]
    [size=3][size=3]1 Tl Speisestärke[/size][/size]
    [size=3][size=3]Salz[/size][/size]
    [size=3][size=3]Pfeffer[/size][/size]


    [size=3][size=3]Zubereitung:[/size][/size]


    [size=3][size=3]Zwiebel fein würfeln und in Butter goldgelb glasig schwitzen. Feingehackten Koblauch und Pfifferlinge in mundgerechten Stücken zugeben und mitdünsten bis Saft austritt. Diesen nahezu reduzieren. Speisestärke in etwas Wasser glattrühren und zugeben, Das Ganze mit 0,2 l Haller Löwenbräu Mohrenköpfle ablöschen, Den Saft einer 1/2 Zitrone und die Sahne zugeben und bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß Petersilie feingehackt zugeben und mit Salz und Peffer abschmecken.[/size][/size]


    [size=3][size=3]Als Beilage empfielt sich Servietten-, Semmelknödel oder Tagliatelle und ein frisch gezapftes Mohrenköpfle von Haller Löwenbräu![/size][/size]


    [size=3][size=3]Guten Appetit!



    Das Rezept ist übrigens eine Eigenkreation. Koche eigentlich fast jeden Saucenansatz mit Bier. Es sollte aber immer ein leicht gehopftes Bier sein, also dunkel oder Weizenbier und für etwas Säure sogt dabei immer Zitronensaft


    Gruß
    fidde
    [/size][/size]

    "Pilze sind ein Gemüse, das an feuchten Plätzen wächst und deshalb wie ein Regenschirm geformt ist."

    Einmal editiert, zuletzt von waldschrad ()

  • Hallo Fidde,


    tolles Rezept, mal gespannt, ob ich irgendwann mal genügend Pfifferlinge zusammenkriege, um es nachzukochen. Bei uns ist es immer noch viel zu trocken im Unterland (HNer Ecke). Pilze sind nur vereinzelt an versteckten Ecken zu finden.


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Huch, bei uns hier in Schwäbisch Hall hat es die letzten 14 Tage, auch heute ordentlich geregnet und die Pfifferlinge spießen nur so. Im Laubwald hab ich heute auch schon welche aus der Laubdeche hervorkommen gesehen. Ausbeute in Nadelwald (Fichtenschonung ca, 20 J alt, davor wahrscheinlich Laubwald) heute ca. 3 kg, wobei wir nur die größten ca. 10% der vorhandenen gerntet haben. Also bleibt für die nächsten 2 - 3 Wochen noch ordentlich Material. So wie die dort stehen; das habe ich in meinen 50 Jahren Pilzsuche noch nie erlebt!


    Gruß


    fidde

    "Pilze sind ein Gemüse, das an feuchten Plätzen wächst und deshalb wie ein Regenschirm geformt ist."

  • Na, da weiß ich ja nun, wohin unser Regen mal wieder abgewandert ist "lach", nämlich mal wieder um uns herumgezogen und in die Löwensteiner Berge abgeschüttet.


    Hier hat es leider meist nur getröpfelt, wie der Schwabe sagt.


    Aber ich kenne auch das Glück des Pilzsuchers, wenn es so viele gibt, daß man es gar nicht fassen und nur ein Körbchen mitnehmen kann.....

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Hallo BamBam,
    ja im Moment ist es hier in unserer Gegend viel zu trocken. Die Pfifferlinge stammen noch vom Juni und in der Trockenperiode sind die dann alle eingegangen. Von meiner "Ernte" sind jetzt noch 3 Portionen im Gefrierschrank. Schreib dir ne PM, dann können wir uns gerne mal austauschen.
    Gruß
    fidde

    "Pilze sind ein Gemüse, das an feuchten Plätzen wächst und deshalb wie ein Regenschirm geformt ist."

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.