kein Schmetterlingsporling?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.920 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. Oktober 2015 um 21:00) ist von Beorn.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    jetzt brauche ich Hilfe bei diesem kleinen Porling. Ich halte ihn nicht für einen Schmetterlingsporling, oder sollte ich mich irren? Er besiedelt Laubholz, aber in diesem Fall keine Buchenstämme.

    An der Stirnseite der Stämme.

    Hier die Stämme.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit (13. Oktober 2015 um 19:41)

  • Hallo Veronika !
    die Anwachstelle scheint doch recht dick zu sein oder täusche ich mich ?
    ausgewachsene Exemplare waren wohl nicht zu sehen ?
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Harry,

    ausgewachsene Exemplare sind auf dem ersten Bild. Hier noch eine etwas größere Aufnahme.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Veronika!

    Oh nein, eins von den fiesen Teilen!
    Irgend so eine intermediaäre Form, die Merkmale von mehreren Trametes - Arten zeigt... Die sind oft fies zu bestimmen.
    Vom Gesamteindruck her täte ich beim letzten Bild schon zu einer untypisch ausgeprägten Tremetes ochracea (Ockertramete) tendieren. Aber: Eben sehr untypisch. Schnittbilder sollte man bei sowas auch immer machen, und am besten mehrere und von möglichst ausgewachsenen Fruchtkörpern. Bei jungen Exemplaren ist die Sache mit der Linie nie gut zu beurteilen.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.