Hallo, Besucher der Thread wurde 2k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten
  • 'n Abend,


    so'n bißchen was ging auch heute. Bloß daß es zwischendurch immer wieder geregnet hat, war nicht so doll.



    eigentlich dachte ich ja, daß es auch der Trompetenschnitzling ist. Dachte die behaarten Füße wären charakteristisch. Auf dem selben Ast waren auch Tubaria furfuracea. Aber dann habe ich den Kommentar von Pablo gelesen, und alles ist wohl doch ganz anders.



    in größer hab ich ja schon so einiges entdeckt. Aber dieser hier war doch deutlich kleiner und filigraner. Den Dreck hab ich auch erst am Rechner gesehen. Am Original war er mir nicht aufgefallen.

    schöne Grüße aus Mainz

    Einmal editiert, zuletzt von Lichtbildner ()

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.