Der warme Dezember hat viel zu bieten….

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 2.291 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. Dezember 2015 um 22:15) ist von Kowalski.

  • Heute war ein Wahnsinnstag. Mit T-Shirt auf der Terrasse gesessen. So richtig weihnachtliche Gefühle kommen da nicht auf. :)

    Hab heute bei einem kleinen Hain wieder sehr schöne Exemplare gefunden. Einerseits erstaunlich viel geweihförmige Holzkeulen die sich auf mehreren Totholzstücken breit gemacht hatten und die noch im wachsen sind, erkennbar, weil einige schon ihre Enden hatten.

    Dann Flamm. Velutipes, in wunderschönen Wuchsformen, lange Stängel, die sich unter Baumstämmen hervorkämpften. Oder eben flammend orange in der Sonne.

    Und ein kleiner Pilz mit einem bräunlichen Hut, ca. 3. cm, altersbedingt schon sehr ausgeprägten Lamellen, und eine markante Erhebung in der Hutmitte.
    Einmal eine Gruppe und ein Einzelpilz. Ist sehr häufig, kann ihn aber trotzdem nie richtig einordnen.

    Xylaria Hypoxylon:


    Flamm. Velutipes

    Dann die Gruppe mit dem ???

    Und dann der Einzelne auf einem Eichenstumpf
    der zur gleichen Art gehört?



    LG Fred

    langsam fange ich an wie ein Pilz zu denken...

  • Hi Fred,

    die Geweihförmige HK und die Samties bestätige ich mal aus meiner Sicht heraus. Was danach kommt ist nicht (zumindest momentan nicht) mein Gebiet. Aber deine Funde motivieren mich dazu, morgen mal wieder für ein paar Stunden in "meinem" Auwald an der Wuhle rumzukrauchen. Auch wenn die alten Knochen momentan mal wieder richtig aua machen, und ein grossteil meines Suchgebietes mir nicht mehr zur Verfügung steht. Im Rahmen der IGA 2017 in Berlin, ist ein Grossteil abgesperrt und nicht mehr zugänglich. Aus einem Biotop wird ein Garten gemacht. Tut mir in der Seele weh. Wenn ich in dieses Gebiet will, darf ich demnächst für ne Tageskarte 20Euro zahlen.

    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Was machen die da? Ich hab mir grad das Geschwurbel auf der PR-Seite von der IGA durchgelesen... Zitat: "[size=3][font="IGAOfficeRegular"]Die IGA Berlin 2017 widmet sich der Zukunft von urbanem Grün."[/font][/size]

    [size=3][font="IGAOfficeRegular"]Urbanes Grün…:rolleyes: [/font][/size]


    [size=3][font="IGAOfficeRegular"]Ja, die letzte Art in meiner Fundreihe durchschaue ich auch nie so richtig. [/font][/size]
    [size=3][font="IGAOfficeRegular"]Mycena sp., Mehr traue ich mir da nicht zu raten. Und dann habe ich keinen brauchbaren Geruch, usw…. und auch keine Mikroskopie[/font][/size]


    [size=3][font="IGAOfficeRegular"]LG Fred. [/font][/size]

    langsam fange ich an wie ein Pilz zu denken...

    Einmal editiert, zuletzt von Kowalski (22. Dezember 2015 um 23:57)