Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Vereinszeitschrift der Pilzfreunde e.V.

  • Liebe Freunde der Mykologie.


    Die Gründung des Vereins Pilzfreunde e.V. ist ja mittlerweile abgeschlossen, nun sind wir gerade dabei das Konzept für die Vereinszeitschrift fertig zu stellen.
    Allen Mitgliedern soll viermal eine Vereinszeitschrift in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden. Also so ein schönes Ding das man am PC, auf dem Tablett, auf dem Smartphone oder einem e-Book-Reader lesen und wie eine gedruckte Zeitschrift durchblättern kann. Für den Papierfan wird es auch die Möglichkeit geben das ganze sauber auszudrucken.
    Diese Zeitschrift gilt es natürlich mit für den Pilzfreund interessanten Inhalten zu füllen. Das können Artenportraits sein, Artikel zu Besonderheiten, Kochrezepte, Geschichten, Anekdoten, Witze, Bestimmungshilfen, Tipps und Tricks, Gedichte, Leute, Interviews, Anleitungen (z.B. Färben mit Pilzen), Impressionen von Veranstaltungen oder Treffen aller Art, und alles was eben noch in eine Zeitschrift für den Hobby-Mykologen gehört. Nicht zu speziell, da es gerade der "normale" Pilzfreund verstehen soll. Es soll aber auch einen fachspezifischen Bereich geben der dann anspruchsvoller sein soll.
    Ich bin mir sicher das es unter euch den ein oder anderen gibt, der der schreibenden Zunft zugehörig ist oder sich einmal an einem Artikel versuchen möchte.
    Gehalt gibt es leider keins, das Copyright bleibt bei Euch und euer Name wird selbstverständlich genannt.
    Habt ihr Interesse oder Fragen, gebt mir bitte bis spätestens Mitte März Bescheid, die Erstausgabe erscheint im April.
    Wenn ihr möchtet könnt ihr gerne einen Artikel oder auch die Idee dazu beitragen, bitte schickt mir das Material so bald wie möglich an zeitschrift@pilzfreunde.eu
    Die Zeitschrift wird alle 3 Monate erscheinen, die Erstausgabe im April. Ihr verpflichtet Euch mit einem Artikel natürlich nicht dazu, alle 3 Monate etwas abzuliefern. Wer aber auch daran Interesse hat, würde seine eigene Rubrik bekommen.
    Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn sich der ein oder andere bereit erklärt, dieses Projekt mit einem Artikel zu fördern. Vielleicht kennt ihr aber auch jemanden der das gerne tun würde und gebt demjenigen Bescheid.


    Mein Dank sei Euch gewiss.
    Frank


    PS: Die Erstausgabe ist nicht nur für Vereinsmitglieder gedacht, sie wird frei zugänglich sein und hoffentlich Lust auf mehr machen.



    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.