Hallo, Besucher der Thread wurde 2,1k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Schöne Ohren im Grünen

  • Hallo Zusammen,


    bestimmt mag der ein oder andere schmunzeln, aber ich habe mich über den ersten "Ohrenfund" in meinem Leben tierisch gefreut!


    Schönste frische kleine Judasohren!


    Dazu kamen ein paar erste Blättchen vom Bärlauch:



    Das Ganze landete mit Pute, Krabben und gebratenem Gemüse in aromatischer Sojasoße mit Duftreis:



    Hat der ganzen Familie gut geschmeckt!


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Hallo, Pilzhex!


    Das kann ich aber gut verstehen!
    Erstfunde sind immer etwas Schönes und Besonderes.
    Das Ergebnis auf dem Teller sieht auch total lecker aus.
    So sind die Ohren sicher richtig appetitlich. und wenn ich nicht gerade gegessen hätte, würde ich jetzt wieder Hunger bekommen.



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Zitat

    bestimmt mag der ein oder andere schmunzeln, aber ich habe mich über den ersten "Ohrenfund" in meinem Leben tierisch gefreut!


    Da gibt es nichts zu schmunzeln, ging mir bei meinem genauso :D und ist auch noch gar nicht so lange her.


    Und Hunger bekomme ich da, obwohl ich gerade erst gefrühstückt habe :P

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.