Hallo, Besucher der Thread wurde 3,4k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Ackerscheidling

  • Hallo Pilzfreunde,


    wenn schon keine Raritäten und Pfifferlinge wie bei Icke, dann eben "gewöhnliche Pilze".
    Der Ackerscheidling oder Großer Scheidling (Volvariella gloicephala) genannt. Vor meiner Haustür wurde ausgeholzt und dieses Holz gleich zu Schreddermaterial verarbeitet und auf die Beete gebracht. Wenige Wochen später sehe ich da diesen Pilz stehen. Vorsicht für alle, die diesen Pilz nicht 100-prozentig von einem weißen ocder kegelhütigen Knollenblätterpilz unterscheiden können! Darin besteht die Gefahr, ansonsten ist der Ackerling essbar. Bestes Unterscheidungsmerkmal ist das Sporenpulver, es ist rosa-bräunlich und die Lamellen sind enstsprechend gefärbt. Bei den Knollenblätterpilzen ist beides rein weiß und verändert sich auch nicht.


    Viele Grüße



    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit ()

  • Hallo Veronika
    Das ist doch ein schöner Fund. Und gerade häufig ist der auch nicht. Ich hatte den mal zu untypischer Zeit im November in riesiger Menge auf einem Feld gefunden. Da hatte ich erst ein vernünftiges Pilzbuch, was hab ich da gesucht.............................!
    Die Schnecken scheinen wohl auch alle Pilze bei euch zu verspeisen. Ich hatte heute so viele Täublinge gefunden, aber Bestimmung unmöglich. Geht schlecht ohne Lamellen :hmmm:

  • ja Uwe, der Pilz gehört eigentlich auf abgeerntete Felder, auf Schredder habe ich ihn zum ersten Mal gefunden und so kurz nach dem das Zeug aufgebracht wurde.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.