Pilze auf den Malediven

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.960 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. Mai 2016 um 22:49) ist von Beorn.

  • Hallo,

    hier zwei Exemplare die sich unter Palmen wohl fühlen.



    Grüße

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Ralph!

    Ui, Tropenpilze sind toll. :)
    Meistens kaum oder schwer zu bestimmen, allerdings gibt es auch einige kosmopolite Arten (mit weltweiter Verbreitung).
    Spannend ist es allemal und oft auch echt hübsch.

    Von der groben eingrenzung her würde ich bei denen auf dem ersten Bild einen faserling (Gattung: Psathyrella) vermuten.
    Das zweite könnte ein Seitlingsverwandter sein, erinnert ja durchaus an den bei uns heimischen Berindeten Seitling (Pleurotus dryinus).


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.