Hallo, Besucher der Thread wurde 4k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

brauche Hilfe bei der Bestimmung

  • Hallo Dieter,


    ohne nähere und weiter führende Angaben zu haben, vermute ich es handelt sich um die vielgestaltige Kohlenbeere ( Hypoxylon multiforme ).
    Der findet sich auf abgestorbenem Laubholz, recht häufig auf Birke.


    Aber auch einer aus der Gattung der Drüslinge (Exidia) wäre denkbar, hier dann am ehesten der Abgestutzte Drüsling.


    Schlag mal in einem Pilzbuch nach, oder google im Netz.


    VG Julius

  • Hallo Dieter,


    ich muss dem Julius widersprechen. Es ist weder ein Abgestutzter Drüsling noch die Vielgestaltete Kohlenbeere.
    Ich vermut, dass es sich hier um einen Vertreter der Schleimpilze handelt. Gib mal den lat. Namen "Lindbladia tubulina" in den PC ein, vorausgesetzt, du verfügst über einen solchen ein.


    Viele Grüße


    Hallo Dieter,


    ich bins noch einmal. Man bin ich blöd - wie kann ich denn schreiben: "vorausgesetzt du hast einen PC" !!!
    Wo war ich nur mit meinen Gedanken, entschuldige bitte.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit ()

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.