Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Komme hier nicht weiter mit dem!

  • Hallo Forum,


    Gefunden im Moos, saurer Boden (vorwiegend Lärchenwald, ein paar Jungfichten am Rand) zudem mehrere Tage Regen und schon recht kühl im Moment. Und so sehen die beiden auch aus...


    Geruch + Geschmack praktisch nicht mehr vorhanden in dem Zustand.


    Ich dachte an ältere Goldblätter ([size=2][font="arial, sans-serif"]Phylloporus pelletieri,) Natürlich kein Pilzbuch mit, und die beiden liegen auch noch vor Ort :hmmm:[/font][/size]



    [size=2][font="arial, sans-serif"]Vielleicht kann mir aber doch jemand ein Stück weiter helfen hier im Forum! Danke vorab schon mal für eure Bemühungen.[/font][/size]



    [size=2][font="arial, sans-serif"]VG[/font][/size]
    [size=2][font="arial, sans-serif"]Claudia[/font][/size]



    [size=2][font="arial, sans-serif"]
    [/font][/size]

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo Claudia,
    Schon recht betagt , die beiden...
    Aber irgendwie kommt mir da Cortinarius in den Sinn - Untergattung Telamonia...
    Kann auch vollkommen falsch liegen , warten wir auf die Experten. Aber wenn mein erster Eindruck stimmt , kommen wir da auch nicht auf Artebene.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Zitat von claudia_s pid='33541' dateline='1475696235'

    Ich dachte an ältere Goldblätter ([size=2][font="arial, sans-serif"]Phylloporus pelletieri,) Natürlich kein Pilzbuch mit, und die beiden liegen auch noch vor Ort :hmmm:[/font][/size]



    Hallo Claudia,



    - Definitiv kein "Goldblatt":


    ---> Denn diese Art hat


    (a) eine satt zitronen- bis goldgelbe Lamellen-Farbe.
    ---> daher auch der Name "Goldblatt", mit Blatt = Lamelle


    (b) stark anastomisierende (queradrig verbundene) Lamellen.



    -----------------------------


    - Ich halte das für einen "Haarschleierling" (Cortinarius sp.) !!!




    Grüße
    Gerd

  • Danke euch beiden für die Antworten! In Natura war der etwas jüngere von beiden auch noch mit gelben Lamellenblättern versehen. Keine Ahnung, warum das bei den Fotos nicht wirklich gut rüber kam :(


    Das mit den 'Queradern' fiel mir natürlich vor Ort nicht mehr wirklich ein. Aber vielleicht komme ich mal wieder rechtzeitig an diese Stelle!


    Viele Grüße
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.