Meine Funde

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 5.142 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Juli 2013 um 17:19) ist von lactarius.

  • hallo Gabi,
    Sieht wirklich sehr lecker aus , besonders die rechte Hälfte des Bildes. Leider haben wir hier praktisch keine Heidelbeeren. Ich wohne östlich von Rhein-Main , in den 80'er Jahren gingen hier wegen Luftverschmutzung die Pfifferlinge flöten und die Heidelbeeren trugen nicht mehr. Da seitdem die Kraftwerke Schwefelfilter haben und für die Haushalte gibt es schwefelarmes Heizöl , bessert sich die Lage langsam. Die Pfifferlinge kommen langsam wieder , aber die Heidelbeeren tragen weiterhin nicht. Pflanzen sind aber noch vorhenden , also verliere ich nicht den Mut.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Gabi,

    die sind doch auch lecker. Die in der Mitte hatte ich heute auch dazu noch ein paar Walderdbeeren. Es müssen ja nicht immer Pilze sein auch wenn da links ein einsammer, vermutlicher Safran-Schirmpilz liegt.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten