Wen habe ich da?

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 2.902 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. August 2017 um 19:05) ist von villadoluca.

  • Zitat von villadoluca pid='39451' dateline='1503666890'

    Bücherwurm alle anderen Steinpilze von den 1,2 kg
    da waren die Röhren aber weiß.

    Hi,

    da hast du besonderes Glück, denn dann hast du in der Mehrheit ganz junge Exemplare gefunden.

    Wenn der Steinpilz älter wird, ändert sich die Farbe der Röhren. Jung sind sie weiß, später gelb und im Alter olivgrün.

    Was stellst du denn kulinarisch mit den Steinpilzen an?

    Gruß Steffen

  • Hi Steffen,
    o.k. Steinpilz, der älteste und größte in der Runde
    war aber noch weiß an den Röhren.
    Da es vorgestern Bandnudeln mit Steinpilzen gab und
    gestern Hühnerfilet mit Steinpilzen werden die jetzt
    getrocknet.

    Have a nice Day :shy:

  • Zitat von villadoluca pid='39455' dateline='1503668749'

    Hi Steffen,
    o.k. Steinpilz, der älteste und größte in der Runde
    war aber noch weiß an den Röhren.
    Da es vorgestern Bandnudeln mit Steinpilzen gab und
    gestern Hühnerfilet mit Steinpilzen werden die jetzt
    getrocknet.

    Dann war das ein junger Trümmer. ;)

    Das Netz am Stiel deutet eindeutig auf einen Steinpilz hin.


    Da hast du recht. Wenn der Steinpilz zum Alltag wird, ist er nichts besonderes mehr. Ich trockne auch immer einen Teil!

  • Zitat von villadoluca pid='39464' dateline='1503678695'

    Ich hätte ja die Eichenrotkappen essen können
    aber jeden Tag Pilze muss auch nicht sein.

    Ne, aber ich freu mich gerade. Nachdem ich das ganze Jahr bis vorgestern nicht viel fand, gab es gestern Steinpilzraioli und jetzt bruzzeln gerade Parasol Cordon Bleus.

  • Hier ist es seit 5-6 Wochen so das man immer was findet.
    So viele Täublinge habe ich noch nie gesehen wie dieses Jahr.
    Letzten Samstag bin ich die Runde von heute schon mal
    gegangen und da waren es 2,7 kg Pilze.

    Have a nice Day :shy: