Hallimasch und Stockschwämmchen

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.237 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. Oktober 2017 um 19:55) ist von Beorn.

  • Hallo zusammen,

    eigentlich wollte ich mit meiner Frau nur nen kleinen Spaziergang durch den Wald machen. Es hat aber nicht lange gedauert, bis ich wieder in die Büsche gesprungen bin ;) Der ganze Wald stand voll frischester Hallimasch und Stockschwämmchen - da musste ich mir ein paar für ein leckeres Pfännchen mitnehmen. Und sie wuchsen sogar durcheinander auf einem Stumpf :)
    Als schönen Zusatzfund hatte ich diese schönen orangeroten Becherlinge.

    VG Boris

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Boris!

    Sehr hübsche Wohngemeinschaft.
    Und mit "orangerote Becherlinge" sind deine orangeroten Becherlinge auch schon richtig bestimmt: Es sind tatsächlich Orangebecherlinge (Aleuria aurantia).


    LG; Pablo.

  • Hi Pablo,

    Danke wie immer für Deine Bestimmung. Bringen die Becherlinge eigentlich irgendwas im Salat außer einen netten und eher ungewöhnlichen Farbtupfer?
    Hast Du da Erfahrungen mit?

    VG Boris

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Boris.

    Nö, den habe ich noch nie probiert. So vom Hörensagen soll er ungefähr so gut sein wie Zitterzahn oder Zwergerlfeuer: Schmeckt halt nach nix. :wink:
    Ist aber meines Wissens ungiftig.


    LG; Pablo.