Erste Morchelbilder aus Mecklenburg

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.527 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. April 2018 um 18:59) ist von Beachwolle.

  • Hallo,

    nun doch früher als gedacht, immerhin lagen Ostern hier noch fast 40cm Schnee, habe ich heute meine ersten Käppchenmorcheln gefunden. An meiner "Morchel-Schlaraffenland"-Stelle vom letzten Jahr hat sich über Nacht einiges getan. Überall, vor allem da wo es schon sehr grün ist, schieben sich kleine rötliche und bräunliche Köpfchen aus dem Erdreich ins Licht. Gestern war da definitiv noch nichts. Ich schätze mal, noch zwei, drei, vier Tage bei den jetzigen sommerlichen Temperaturen und vielleicht noch einmal Wasser von oben und die Morchis "explodieren" hier.
    Die größten Exemplare musste ich einfach schon mal mitnehmen und freue mich riesig auf die ersten Sahnemorcheln nachher...:hungry:

    Sorry wegen der schlechten Qualität der Bilder!



    Bei diesem Traumwetter habe ich auch gleich noch das nächste "Jahresdebüt" abgehakt und das Anbaden erledigt. War echt schon ohne grössere Überwindung möglich!:)

    LG Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von Beachwolle (19. April 2018 um 22:21)