Rasling oder etwas anderes?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.890 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. Juli 2018 um 19:53) ist von Beorn.

  • hallo Pilzfreunde,

    Letzte Woche fand ich die Pilze hier. Kann jemand mir helfen? Handelt es sich um den braunen Rasling oder lyophillum fumosum? Die Pilze sind nicht so festfleischig und riechen nicht wie normalerweise der buschelige Rasling riecht. Vielen dank

  • Hallo

    die Bilder lassen keine Bestimmung zu vom Gefühl her würde ich einen Weichritterling ( Melanoleuca spec. ) nicht ausschliessen .

    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    "Lyophyllum fumosum" ist ein undankbar zu interpretierendes Taxon.
    Im Original soll es wohl eine irgendwie mehlartig riechende Sippe von Lyophyllum decastes s.l. (Brauner Büschelrasling) beschreiben, allerdings wurde auch Lyophyllum amariusculum wohl schon mit diesem Namen bezeichnet, was aber eine der deutlich schärzenden Arten wäre.

    Irgendeine Art aus dem Aggregat um Lyophyllum decastes (Brauner Büschelrasling) könnte das schon sein, aber ich würde jetzt nach Bild ebensowenig wie Harry zB Weichritterlinge ausschließen wollen.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.