Fund aus Sansibar / Tansania (Ostafrika)

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 1.636 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Dezember 2018 um 18:35) ist von Beorn.

  • Hallo liebes Forum,

    ich hatte letzte Woche das Vergnügen auf der Insel Sansibar im Indischen Ozean zu weilen. Ein Ausflug führte uns in den Naturpark/Regenwald Jozani Forest.

    Ich konnte dort die angehängte Pilze finden, die auf den ersten Blick wie Pfifferlinge aussahen, aber definitiv keine sind, wachsen sie doch auf Holz und die Leisten sind nur schwach ausgeprägt.

    Der Wald gab klimatisch bedingt einiges her für Pilze, jedoch ist die Pilzsuche einerseits weder üblich, noch vermutlich erlaubt und zudem nicht ungefährlich leben im Dickicht doch auch Boas und Kobras.

    Bild 1

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Toto!

    Die Unterseite ist schwer zu erkennen, das müsste man zuerst mal ruasfinden, ob da Poren (möglicherweise auch ganz feine) sind, oder ob's da glatt ist. Tropische PIlze sind allerdings hochkompliziert, weil das Arten- und Formenspektrum ganz, ganz anders ist als in den temperaten Vegetationszonen.
    Sieht aber auf jeden Fall schick aus.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.