Große unbekannte Pilzansammlung

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.560 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. Oktober 2019 um 19:55) ist von Knubbel23.

  • Bei meinem letzten Friedhofspaziergang habe ich diese Kuriosität entdeckt. Da ich keine Ahnung von Pilzen habe, versuche ich es mal über dieses Pilzforum. :)

    Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Pilz vllt eine unterirdisch liegende Wurzel zersetzt aufgrund des "Wegverlaufes". In der Nähe stehen zwei Nadelbäume die noch sehr gesund aussehen. Der Stamm der zu sehen ist, ist von einem Mammutbaum. Vor dem Stamm ist der Weg asphaltiert (schon ewig nicht mehr in Benutzung, deswegen so grün). Vllt gibt es dort Symbiosen oder sowas?!:/ Kurios finde ich auch, dass zwischen den einzelnen Pilzen kein Gras zu wachsen scheint.

    Ich bin gespannt, ob wir eine Lösung finden..:):)

  • Hallo Knubbel,

    ich denke, dass es sich bei den Pilzen um Riesenkrempentrichterlinge handelt. Vielleicht auch Riesentrichterlinge, aber die dürften (so viel ich weiß) eher in Wäldern wachsen. Das Pilzmyzel des Riesenkrempentrichterling zerstzt organisches Material im Boden. Ich denke, dass die Fruchtkörper der Länge nach aus dem Pilzmyzel gebildet werden. Auffallend ist wirklich das fehlende Gras zwischen den Pilzen. Irgendein chemischer Stoff der von den Pilzen gebildet wird und so das Wachstum des Grases hemmt????

    Viele Grüße

    Matthias

    • Offizieller Beitrag

    Ahoi!

    Die Idee von Matthias wäre durchaus plausibel. Wobei ich die noch nie so zerfleddert gesehen habe.
    Wichtig wäre da auf jeden Fall noch eine Ansicht von unten, so daß man die Lamellen, den Lamellenansatz und den Stiel noch sehen kann.
    Also wenn's Riesenkrempenritterlinge sind, dann schon in einem Zustand der zersetzung, wie ich sie selbst noch nie vorgefunden habe.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Danke antoff und Beorn...;)


    Ich werde den Vorschlägen nachgehen...

    P.S. Beorn...Den Pilz von unten findest du im Anhang meines ersten Beitrages...irgendwie ist das beim Upload so passiert..kannte mich da mit der Technik noch nicht so aus, da es mein erster Beitrag war. :blush: