Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 3.755 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Oktober 2019 um 09:08) ist von maik2312.

  • Solch einen Pilz hat unsere Enkeltochter gestern gefunden. Zwischen Buchen und Sträuchern am Wegrand. Sieht man hier selten. Gerade sind die Wälder voller Schätze.

    Viele Grüße, Donna Wetter

  • Donna Wetter 18. Oktober 2019 um 13:33

    Hat den Titel des Themas von „Erfstrrn“ zu „Erdstern“ geändert.
  • Hey,

    ein schönes Bild, wahrscheinlich vom Halskrausen-Erdstern Geastrum triplex. Die Sporenöffnung hat einen Hof und das kragenförmige Aufbrechen ist zu erahnen. Der hat sich mir bisher in freier Wildbahn entzogen.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • hallo,

    bei uns am waldrand der größten teils aus buchen besteht stehen die wie verrückt habe davon sicherlich mehr als 20 gesehen interessant wie sich die arten vom standort her sehr unterscheiden