Champignonsaison nochmal eröffnet

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.927 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. Oktober 2019 um 21:31) ist von mutschkela.

  • Hallo Leute !

    Nachdem ich dieses Jahr hinsichtlich Karbolchampignons schon als nicht sehr ergiebig abgehakt hatte, starten die jetzt nochmal massiv durch. Es ist jetzt nicht so, daß ich sie unbedingt in Garten brauchen würde, aber sie sind halt da.

    30 Meter weiter im Garten wachsen die Wiesenchampignons, oder besser: Sie wuchsen. Denn deren Saison ist seit wenigen Wochen wirklich vorbei, zumindest hier. Leider wachsen letztere nicht so üppig, jedenfalls noch nicht. Sie sind erst seit zwei, drei Jahren überhaupt anzutreffen. Aber vielleicht vermehren sie sich ja noch etwas. Die giftigen haben vor vielen Jahren auch mal mit wenig angefangen.

    Grüße aus dem Garten

    Muchacho

    2 Mal editiert, zuletzt von Muchacho (23. Oktober 2019 um 23:12)

  • Die haben oft so eine komische Hutform, wenn sie aus der Erde kommen, kann man gut erkennen an den Fotos. Wie nach unten gezogen, weiß nicht wie ich das beschreiben soll. VG Donna

    Viele Grüße, Donna Wetter